Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Kate Middleton: Trennung von Privatsekretärin Rebecca Deacon

...

Trennung von Privatsekretärin  

Kate Middleton verliert enge Vertraute

Von Stefan Rook

09.03.2017, 19:05 Uhr
Kate Middleton: Trennung von Privatsekretärin Rebecca Deacon. Herzogin Kate (l.) mit ihrer Privatsekretärin Rebecca Deacon. (Quelle: imago)

Herzogin Kate (l.) mit ihrer Privatsekretärin Rebecca Deacon. (Quelle: imago)

Mit Rebecca Deacon wird Kate nicht nur eine treue und erfahrene Angestellte verlieren, sondern auch eine enge Vertraute. Über zehn Jahre konnte sich die Herzogin auf die Dienste ihrer Privatsekretärin verlassen

Der Kensington Palast teilte in einer offiziellen Stellungnahme mit: "Nach einem Jahrzehnt im Dienst für den Herzog und die Herzogin von Cambridge und Prinz Harry wird Rebecca Deacon als Privatsekretärin der Herzogin von Cambridge zurücktreten."

"Ihre Königlichen Hoheiten sind unbeschreiblich dankbar"

In der Mitteilung heißt es weiter: "Ihre Königlichen Hoheiten sind unbeschreiblich dankbar für all die harte Arbeit und die Unterstützung, die Rebecca in den letzten zehn Jahren geleistet hat und wünschen ihr alles Gute für die nächste Phase ihrer Karriere."

Rebecca Deacon war mehr als eine Privatsekretärin

Wie eng die Beziehung zwischen den beiden Frauen in der Zeit geworden ist, zeigt auch, dass Kate es sich nicht nehmen lässt, die bevorstehende Hochzeit von Deacon mitzugestalten. Herzogin Kate sorgte dafür, dass ihre Privatsekretären in der Chapel Royal des St. James's Palace heiraten darf. Das ist nur üblich bei Paaren, die eine sehr enge und direkte Verbindung zum Königshaus haben. Ob die bevorstehende Hochzeit mit Fußballer Adam Priestley auch der Grund für das Ende als Privatsekretärin ist, ist nicht bekannt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018