Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Charles und Camilla in Deutschland: Hinweis auf Baby-Sussex-Geburt

Hinweis auf Baby-Sussex-Geburt  

Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen Deutschland

16.04.2019, 13:17 Uhr | dpa, mho, t-online.de

Charles und Camilla in Deutschland: Hinweis auf Baby-Sussex-Geburt. Prinz Charles und Herzogin Camilla: Die beiden besuchen im nächsten Monat Deutschland. (Quelle: dpa/Steve Parsons/PA)

Prinz Charles und Herzogin Camilla: Die beiden besuchen im nächsten Monat Deutschland. (Quelle: Steve Parsons/PA/dpa)

Prinz Charles und Herzogin Camilla kommen nach Deutschland. Das royale Paar besucht Anfang Mai Berlin, Leipzig und München. Durch diesen Kurztrip dürfte der Geburtstermin von Baby Sussex weiter eingegrenzt werden.

Vom 7. bis zum 10. Mai werden Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla Deutschland besuchen. Genauer stehen Termine in Berlin, Leipzig und München an, wie das Clarence House am Montag mitteilte. Während in England aktuell gemunkelt wird, der Nachwuchs von Herzogin Meghan und Prinz Harry sei längst auf der Welt, könnte die Reise der Großeltern den Zeitraum eines möglichen Geburtstermins weiter einschränken.

Treffen mit Steinmeier und Söder

"Der Besuch Ihrer königlichen Hoheiten, der im Auftrag der britischen Regierung stattfinden, wird die Tiefe und Breite der bilateralen Beziehung zwischen Großbritannien und Deutschland und deren dauerhafte Bedeutung für beide Länder demonstrieren", heißt es auf der offiziellen Homepage von Prinz Charles.

Dort wird auch schon das Programm des 70-Jährigen und seiner ein Jahr älteren Ehefrau während der Deutschlandreise bekanntgegeben. Dazu zählt unter anderem ein Treffen von Prinz Charles mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 7. Mai in Berlin. Am Abend sind die Royals dann auf der Queen's Birthday Party, einem jährlichen Empfang in der Residenz des britischen Botschafters.

In München nimmt das Paar an einem Essen mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder teil. Auf großes Interesse des britischen Thronfolgers dürfte außerdem der Besuch eines Bio-Bauernhofs in Bayern stoßen: Charles ist selbst ein erfolgreicher Bio-Bauer und setzt sich auch stark für den Klimaschutz ein.

Der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. war seit seinem ersten Besuch 1962 mehr als 30 mal in Deutschland, auch privat. Camilla ist nach offiziellen Angaben 2009 zum ersten Mal in Deutschland gewesen.

Hinweis auf Geburtstermin

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden werden bald Eltern.  (Quelle: imago/PA Images)Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden werden bald Eltern. (Quelle: imago/PA Images)

Bekannt ist, dass das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry Ende April / Anfang Mai zur Welt kommen soll. Das hat die schwangere Herzogin von Sussex im Januar einigen Fans verraten. Nun ist davon auszugehen, dass Prinz Charles nicht auf Reisen sein möchte, wenn sein jüngster Sohn erstmals Vater wird. Der errechnete Geburtstermin dürfte also vor dem Deutschlandtrip von Camilla und Charles liegen.


Erst kürzlich haben Meghan und Harry bekanntgegeben, dass sie die Zeit mit ihrem Kind nach der Geburt erst einmal im Privaten genießen wollen und sich zum gegebenen Zeitpunkt an die Öffentlichkeit wenden werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal