Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Patenkind der Queen: Prinzessin Theodora verschiebt ihre Hochzeit

Seit 2018 verlobt  

Prinzessin Theodora: Termin für Hochzeit verschoben

12.06.2019, 20:25 Uhr | t-online.de, sah

Patenkind der Queen: Prinzessin Theodora verschiebt ihre Hochzeit. Theodora von Griechenland: Dieses Jahr wird sie nicht mehr heiraten. (Quelle: imago images/APress)

Theodora von Griechenland: Dieses Jahr wird sie nicht mehr heiraten. (Quelle: APress/imago images)

Eigentlich wollte Prinzessin Theodora von Griechenland und Dänemark ihren Verlobten Matthew Kumar noch dieses Jahr heiraten. Doch daraus wird nichts – aus einem ganz bestimmten Grund.

"Ich kann es kaum erwarten, diesen wunderbaren Mann zu heiraten" – mit diesen Worten verkündete Prinzessin Theodora von Griechenland und Dänemark im vergangenen Jahr die Verlobung mit Rechtsanwalt Matthew Kumar. Doch die jüngste Tochter von Ex-Königspaar Konstantin II. von Griechenland und Anne-Marie von Dänemark wird doch noch etwas länger auf den Gang zum Traualtar warten müssen. 

Eigentlich sollte die Hochzeit 2019 stattfinden, doch nun steht fest: In diesem Jahr wird nicht mehr geheiratet. Das berichtet das dänische Magazin "Billed Bladet". Grund dafür ist die große Anzahl der eingeladenen Personen. 

View this post on Instagram

Edge of the world #cliffsofmoher #Ireland

A post shared by Theodora (@tgreece) on

Weil das Paar so viele – sowohl königliche als auch familiäre – Gäste sowie Freunde aus aller Welt eingeladen hat, sei es ihnen nicht möglich gewesen, noch einen Termin für dieses Jahr zu finden, an dem alle gemeinsam feiern können. Deswegen hätten sich Prinzessin Theodora, die als Schauspielerin in Los Angeles unter dem Namen Theodora Greece arbeitet, und ihr Verlobter Matthew Kumar dazu entschlossen, die Hochzeit zu verschieben. 


Die große Feier soll nun erst 2020 stattfinden – dafür aber im Kreise möglichst vieler Familienmitglieder und Freunde.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal