Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz William spricht über sexuelle Orientierung seiner Kinder

Gesellschaft macht ihm Sorgen  

Prinz William über sexuelle Orientierung seiner Kinder

27.06.2019, 08:31 Uhr | rix, t-online.de

Prinz William spricht über sexuelle Orientierung seiner Kinder. Prinz William: Der Royal wurde im August 2018 zum dritten Mal Vater. (Quelle: Getty Images)

Prinz William: Der Royal wurde im August 2018 zum dritten Mal Vater. (Quelle: Getty Images)

Im April 2018 wurde Prinz William zum dritten Mal Vater. Nur selten spricht der Zweite in der britischen Thronfolge über seinen Nachwuchs. Doch ein Besuch des "Albert Kennedy Trust" stimmte ihn nachdenklich.

Prinz William und Herzogin Kate haben drei Kinder: den fünfjährigen Prinz George, seine ein Jahr jüngere Schwester Charlotte und das Nesthäkchen der Familie, den einjährigen Louis. Alle drei sind noch lange nicht in dem Alter, in dem man sich für das andere Geschlecht interessiert. Bei einem Besuch einer Organisation in London, die sich für junge Menschen einsetzt, die wegen ihrer sexuellen Orientierung aus ihrer Familie verstoßen wurden, wurde der 37-jährige Vater aber darauf angesprochen.

"Ich würde jede Entscheidung unterstützen"

Auf die Frage eines jungen Mannes, wie er auf das Outing eines seiner Kinder als LGBT reagieren würden, antwortete Prinz William: "Ich würde jede Entscheidung unterstützen, die sie treffen." LGBT steht für lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell.

Seit April 2018 ist die Familie zu fünft. (Quelle: Getty Images)Seit April 2018 ist die Familie zu fünft. (Quelle: Getty Images)

Doch die sexuelle Orientierung seiner Kinder bereite ihm auch Sorgen, denn dann könnten sie Diskriminierung und Hass ausgesetzt sein. "Ich wünschte, wir würden in einer Welt leben, in der es wirklich normal und cool ist, aber gerade für meine Familie und die Situation, in der wir uns befinden, ist es das, was mich nervös macht", sagte er.


2018 gab es übrigens die erste schwule Hochzeit bei den britischen Royals. Lord Ivar Mountbatten, Cousin von Queen Elizabeth II., hat im September seinem langjährigen Partner James Coyle das Jawort gegeben. 17 Jahre war er zuvor mit einer Frau verheiratet, ist Vater von drei Töchtern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal