Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

DSDS 2012: Menderes Bagci wird im Recall fertiggemacht

Menderes Bagci wird im DSDS-Recall fertiggemacht

02.02.2012, 10:49 Uhr | bas, t-online.de

In Deutschlands größter Castingshow geht es nun in die nächste Runde – das große Ziel aller Teilnehmer: Die Shows auf den Malediven an der Seite von Dieter Bohlen, Natalie Horler und Bruce Darnell. Und im Recall bei "Deutschland sucht den Superstar" geht es richtig zur Sache – statt Teamgeist beherrschen übler Zoff und fiese Streitereien die große DSDS-Bühne. Und eins der Opfer dieser harten Auseinandersetzungen war das DSDS-Urgestein Menderes Bagci.

 

Beim Training kam es zu einem Riesen-Zoff: "Menderes nimmt jemandem den Platz weg, der besser singen kann", fluchte Cengiz Bayram. Die Situation der Vierer-Boygroup um den kultigen Menderes eskalierte, als ein Textblatt verschwand  - aber kein Grund schien banal genug, um die Emotionen bei den vor Hormonen strotzenden Jungs hochkochen zu lassen. Doch wenn es nach Bayram ging, sollte der minder-talentierte Menderes gar nicht erst im Recall dabei sein: "Er hat es nicht verdient." Doch da hat der DSDS-Neuling die Show noch nicht wirklich durchschaut – denn der wahnsinnige wie hartnäckige Menderes sorgt immerhin für gute Unterhaltung und vermutlich noch bessere Einschaltquoten. 

 

Zicken-Zoff beim Damen-Quartett

Wenn drei Mädels und eine von sich eingenommene Möchtegern-Tänzerin zusammen in ein Team bei DSDS gesteckt werden, ist das eine ziemlich gute Garantie für einen herrlichen Zicken-Zoff. Beim ersten Mädchen-Quartett scheiterten bereits die ersten Gesangs-Proben, weil die motzige Mercia Okemba ihr eigenes Ding durchziehen wollte. Bei der jungen Dame mit dem besonders unansehnlichen Gesichtsausdruck stand vor allem die Choreografie im Vordergrund, während ihre Mitstreiterinnen natürlich auch die Songtexte üben wollten. Das sorgte für Zündstoff und Madame Mercia verließ die Truppe, um sich auf sich selbst zu konzentrieren. Doch dieses unkollegiale Verhalten sollte der DSDS-Oberzicke noch übel aufstoßen…

 

Popowackeln allein reicht nicht

Das sexy aufgestylte Damen-Quartett um Mercia präsentierte sich zerstritten und wenig vorbereitet der DSDS-Jury. Mercia schwang die Hüfte, wackelte mit den Brüsten und brachte leider keinen Ton heraus. Die restlichen drei Teammitglieder sangen zumindest einen halbwegs ordentlich auswendig gelernten Text und konzentrierten sich somit auf die Kernkompetenz der Castingshow. Der Darbietung entsprechend fiel das harte Urteil der unerbitterlichen Jury aus. "Mercia, du hast alles in eine Waagschale geworfen. Doch mit Popowackeln allein kommst du hier nicht weiter. Anna und Jana erfüllten da schon eher die DSDS-Kriterien: halbwegs gute Stimme und ein umwerfend hübsches Äußeres. Nach einem ähnlichen Auswahlverfahren wurde Marcel Profumo in die nächste Runde geschubst. Er fiel eher durch rote Wangen, blasse Haut und zu arg gestutzte und schiefe Augenbrauen auf als durch eine herausragende Stimme.

 

Echte Superstar-Anwärter

Ein echter Nachfolger von Superstar Pietro Lombardi ist offenbar auch schon gefunden: Der verwirrte Joey bewies absolutes Talent der stilechte Pietro-Lombardi-Nachfolger zu werden: Schon im Casting fiel der blonde Jüngling mehr durch ein klingelndes Handy auf als durch Talent und geistige Wachheit. Doch Bohlen und Co. wollen Joey dabei haben – vielleicht hoffen sie auf besonders seichte Unterhaltung auf unterstem Niveau. Die einzigen musikalischen und optischen Lichtblicke des Abends waren Vanessa Krasniqi, Sophia Baukloh und Silvia Amaru: Das bildhübsche Trio entlockte dem Pop-Titan wahre Lobeshymnen: "Eine starke Gruppe und ein starker Song." Vanessa hatte die "starke Leistung  des Castings bestätigt", Sophia hatte "einfach tierisch gut gesungen" und Silvia ihn "einfach umgehauen". So ist das eben bei DSDS – Freud und Leid singen hier ganz nah beieinander.

 

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019