Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother" 2016: Darum warf Sat.1 Edona James raus

Darum ist sie rausgeflogen  

Edona James untragbar für "Promi Big Brother"

06.09.2016, 09:50 Uhr | t-online.de, mth

"Promi Big Brother" 2016: Darum warf Sat.1 Edona James raus. Das Wortgefecht zwischen Isa Jank (l.) und Edona James (m.) eskaliert. (Quelle: Sat.1)

Das Wortgefecht zwischen Isa Jank (l.) und Edona James (m.) eskaliert. (Quelle: Sat.1)

"Was Edona zu Isa gesagt hat, das geht nicht", erklärte Moderator Jochen Schropp den Rausschmiss von Edona James aus dem "Promi Big Brother"-Haus. Die Beleidigungen der vollbusigen Transfrau gegenüber der 62-jährigen Schauspielerin waren damit also die Entgleisung, die das Fass zum Überlaufen gebracht hatte.

Als bei den Bewohnern der Kanalisation bekannt wurde, dass "Fledermaus" Isa Jank ihre neue Mitbewohnerin wird, wussten diese schon, was ihnen da blühen wird, wenn Isa auf Edona trifft. "Die Security soll sich schon mal bereit machen", schlug Ben Tewaag vor. Und Natascha Ochsenknecht sah schon ein Schlammcatchen zwischen Isa und Edona voraus.

Kaum war Isa im Keller angekommen, musste sie sich einen der vielen Motz-Monologe von Edona anhören, die sich einmal mehr darüber aufregte, seit Tagen nichts Vernünftiges zu essen zu bekommen. "Dann bleib doch zu Hause", lautete der schroffe Kommentar von Isa.

"Du bist jetzt hier unten und wirst hier auch verrecken"

Da sah die Blondine dann auch gleich rot. "Ich lass mich doch nicht von einer Rentnerin provozieren", ätzte sie zurück. "Du armes Wesen, wenn du andere immer so runtermachst", meinte daraufhin Isa, die sich anschließend die Ohren zuhielt, um Edonas weitere Hasstiraden nicht mehr hören zu müssen. So musste sie dann Sätze wie "Du bist jetzt hier unten und wirst hier auch verrecken" nicht mehr ertragen.

Zuvor war Edona bereits heftig mit Marcus von Anhalt aneinandergeraten. Diese Ausraster und ihr ständiges Androhen, das Haus freiwillig verlassen zu wollen, gaben dann den Ausschlag für ihr Ausscheiden. Die übrigen Bewohner - sowohl oben wie unten - reagierten erleichtert. Marcus von Anhalt legte sogar ein Freudentänzchen hin.

Natascha hoch, Mario runter

Ein Ersatz für Edona wird in der Livesendung am Dienstag in das Haus einziehen. Die kränkelnde Natascha wurde von den Bewohnern des Luxusbereichs nach oben geholt, Mario Basler von den TV-Zuschauern in den Keller gewählt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal