Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Angelo Kelly verschenkt Geld und seine Handynummer

...

"Promi Undercover Boss"  

Angelo Kelly verschenkt Geld und seine Handynummer

12.03.2018, 22:59 Uhr | JSp, t-online.de

Angelo Kelly verschenkt Geld und seine Handynummer. Kaum zu glauben: Das ist wirklich Angelo Kelly.  (Quelle: MG RTL D / Claudius Pflug)

Kaum zu glauben: Das ist wirklich Angelo Kelly. (Quelle: MG RTL D / Claudius Pflug)

Mit der Kelly Family feiert Angelo Kelly gerade wieder Erfolge. Doch der Superstar weiß auch, wie es ist, weniger erfolgreich zu sein. Undercover ist er jetzt nach Talenten auf der Suche, die seine Unterstützung brauchen. 

Nachdem in der vergangenen Woche Detlef Soost als "Promi Undercover Boss" agierte, schlüpfte jetzt also Angelo Kelly in eine andere Rolle. Dabei ging es aber nicht darum die Mitarbeiter eines bestimmten Unternehmens hinters Licht zu führen und bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen. Nein, Angelo Kelly kehrte an seinen alten Arbeitsplatz zurück. Dorthin wo er früher Musik machte, bevor er mit seinen Geschwistern vor großem Publikum spielte: zurück auf die Straße und in kleine Bars und Konzerträume. Dort traf er drei Musiker, denen er zum großen Durchbruch verhelfen will.

Vor der Maske: Angelo Kelly wird für "Undercover Boss" komplett umgestylt.  (Quelle: MG RTL D / Claudius Pflug)Vor der Maske: Angelo Kelly wird für "Undercover Boss" komplett umgestylt. (Quelle: MG RTL D / Claudius Pflug)

Ein Wunder für Leo 

Leo organisiert in Hannover eine Open-Stage-Show, bei der jeder auftreten kann, der möchte. Als Hobby-Musiker Matthew schleust sich Angelo Kelly ein, um Leo genauer kennenzulernen. Das Schwierigste für den Profi: "Man arbeitet sein ganzes Leben daran, ein guter Sänger zu werden. Jetzt muss ich daran arbeiten, ein schlechter Sänger zu sein. Das ist echt hart." Damit seine Tarnung nicht auffliegt, darf der 38-Jährige eben nicht zu perfekt performen. Das Schauspiel gelingt ihm, Leo bemerkt nicht, mit wem sie es zu tun hat. Der Sänger selbst ist hin und weg von der talentierten Sängerin, die für ihren Traum als Musikerin sogar ihr Lehramtsstudium abbrach.

Am Ende schenkt er Leo 8.000 Euro, um endlich ein Album aufzunehmen. Außerdem gibt Angelo Kelly ihr seine Handynummer und will für die junge Frau ein Coach sein, den sie immer anrufen kann. Mit seinen guten Kontakten will er ihr ermöglichen, größere Konzerte zu spielen. Leo ist von so vielen Möglichkeiten einfach nur ergriffen: "Ich hatte so harte Wochen in letzter Zeit. Ich hab so hart gearbeitet und ich hab Tage gehabt, da hab ich nicht gewusst, wie ich das noch machen soll. Ich habe so auf ein Wunder gehofft." 

Auch Angelo Kelly kennt Geldsorgen

Besonders bewegt ist Angelo von Raúl. Der Straßenmusiker versucht sich und seine Familie mit der Musik zu ernähren. In ihm erkennt sich der Star selbst wieder: "Hier in der Kälte zu stehen ist für mich ein Déjà-vu. Da bin ich wieder elf, zwölf Jahre alt." Auch die Geldsorgen des jungen Mannes versteht er nur zu gut: "Wenn es mal knapp war, konntest du nicht schlafen. Du dachtest: 'Morgen ist kein Essen auf dem Tisch'. Als Papa ist das natürlich ein schlechtes Gefühl", erinnert sich Angelo Kelly. Schlechte Zeiten hat auch er schon mit seiner Familie erlebt. 

Umso mehr möchte er Raúl helfen. Als Matthew will er angeblich auch als Straßenmusiker durchstarten. Die erste Praxisübung fällt jedoch sparsam aus: "Es ist schon lustig, ich spiele hier und keiner bleibt stehen", fasst Angelo zusammen. "Dabei sind wir gerade auf Platz fünf in den Charts und spielen in der ausverkauften Waldbühne." Auf der Straße zählt das allerdings alles nichts. Anders als bei Raúl bleibt der Koffer von Angelo Kelly leer. 


Im späteren Gespräch mit dem jungen Mann, bei dem sich der Kelly-Family-Star zu erkennen gibt, spricht Angelo seine Bewunderung aus. Er möchte Raúl 5.000 Euro schenken – als Puffer. Das Geld soll seine Familie ernähren, während der Straßenmusiker Songs schreibt und mit Angelo zusammen aufnimmt. Außerdem soll er als Vorband für den erfolgreichen Sänger auftreten. Was für eine Chance, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. 

Harfespielerin als Special-Gast auf Angelos Konzert

Die letzte Künstlerin bei "Promi Undercover Boss" ist Harfespielern Saja-Christin. Die Blondine wird zwar viel gebucht, kann aber die meisten Aufträge nicht annehmen, da sie mit der Harfe nicht fliegen kann. Angelo Kelly ist so begeistert von der Musikerin, dass er ihr ein Flightcase bauen lässt, mit dem das Instrument auch im Flugzeug transportiert werden kann. Weiterhin will er ein irisches Album aufnehmen, bei dem Saja-Christin die Harfe spielen soll. Zusätzlich ist die junge Frau eingeladen, als Special-Gast bei einem Konzert in Dortmund aufzutreten. 

Während die drei Künstler vor allem gelernt haben, dass sie großes Talent haben, ihren musikalischen Traum weiter ausleben sollen und auf die Unterstützung ihres neuen Promifreundes zählen können, ist Angelo Kelly vor allem eines klar geworden: "Mir ist jetzt noch mehr bewusst, was für ein Glück ich habe, dass ich vor so vielen Menschen spielen darf."

Verwendete Quellen:
  • "Promi Undercover Boss"-Folge vom 12. März

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018