Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Finale bei "Der Bachelor": Jennifer bekommt Andrej Mangolds letzte Rose

"Für das Mädchen entschieden"  

"Bachelor"-Finale: Andrej hat seine letzte Rose vergeben

27.02.2019, 22:28 Uhr | JSp, t-online.de

 (Quelle: MG RTL)
So kam Jenny ins Finale von "Der Bachelor"

Im Finale kämpfen noch zwei Frauen um den "Bachelor" Andrej Mangold. Jenny hat sich bisher jede Rose gesichert. Das war ihr Weg ins Finale. (Quelle: RTL)

"Der Bachelor": Hier vergibt der Bachelor seine letzte Rose. (Quelle: RTL)


Andrej Mangold hat sich entschieden. Bis zum Schluss bereitete ihm die Wahl der richtigen Frau schlaflose Nächte. Am Ende wurden trotzdem Gefühle verletzt und Tränen vergossen.

Im großen Finale von "Der Bachelor" ging es noch einmal um ganz große Emotionen. Denn nicht nur die beiden Frauen Jennifer und Eva waren wegen der großen Entscheidung angespannt und nervös. Vor allem Andrej ging es mit der Situation schlecht. 

Der Bachelor kann sich nicht entscheiden 

"Was mach ich denn da? Ich weiß es nicht!", wandte er sich verzweifelt an seine Mutter und seinen Stiefvater. Die durften sowohl Eva als auch Jennifer kennenlernen und waren nach den beiden Treffen fast genau so hin- und hergerissen wie der Bachelor. Eva sei reifer und mehr Frau, Jennifer hingegen sei sehr emotional und habe aufrichtige Gefühle für den 32-Jährigen.  

Andrejs Eltern: Die beiden sind dem Bachelor keine große Hilfe, auch sie können sich nicht entscheiden.  (Quelle: TVNOW)Andrejs Eltern: Die beiden sind dem Bachelor keine große Hilfe, auch sie können sich nicht entscheiden. (Quelle: TVNOW)

Foto-Show: So lief das "Bachelor"-Finale

"Ich brauche mehr Zeit", sagte Andrej Jennifer ins Gesicht, was für sie sehr schmerzhaft war, denn immerhin bedeutete das ja auch, dass er sich noch nicht völlig für sie entschieden hatte. "Ihr kommen die Tränen und sie sagt, sie hat Angst und ich kann ihr diese Angst einfach nicht nehmen, weil noch eine Entscheidung ansteht", so der Bachelor – selbst unter Tränen. Und weiter: "Das ist emotional kaum zu händeln für mich." Eva hingegen vertraute er noch kurz vor der Entscheidung an, sich in sie verliebt zu haben. 

Es scheint, als war dem Bachelor bis kurz vor der Vergabe seiner letzten Rose noch nicht klar, mit welcher Frau er sich nun eine Beziehung vorstellen könnte. Und auch er selbst wurde nicht müde zu betonen, dass er ratlos sei: "Ich hab Angst, das Falsche zu tun. Ich weiß aktuell einfach überhaupt nicht, wohin mit mir. Das wird eine extrem harte Entscheidung."

Die Entscheidung

"Als wir unser Dinner am Pool hatten mit dem Feuerwerk hat sich das toll angefühlt. Du hast eine tolle Familie. Ich habe dich für das erste Dreamdate ausgewählt. Dieser Moment als wir uns angeschaut haben, ich habe das einfach gespürt, wir haben es nicht ausgesprochen, aber ich wusste, dass ich mich in dich verliebt habe", sagte der Basketballspieler zu Eva und erklärte dann plötzlich: "Es hat sich von Anfang bis jetzt immer richtig angefühlt mit mir. Ich weiß auch, wenn der Zeitpunkt nicht falscher sein könnte, dass ich dir gestehen muss, dass mein Herz einfach ein wenig mehr für Jennifer schlägt und ich dir nicht die letzte Rose geben kann. Es tut mir sehr leid." 

Für die ehemalige Flugbegleiterin war das wie der berühmte Schlag ins Gesicht. "Ich wünsche dir auch alles gute, ich hoffe, du hast für dich das Richtige getan." Später in der Limousine stellte sie dann fest: "Sehr widersprüchliche Worte, die er da gerade von sich gegeben hat zu seiner Entscheidung. Er hat sich für das Mädchen entschieden und nicht für die Frau." 

Die letzte Rose für Jennifer 

Die letzte Rose geht dennoch an: Jennifer.  (Quelle: TVNOW)Die letzte Rose geht dennoch an: Jennifer. (Quelle: TVNOW)

Andrej, der diese Entscheidung als "große Last auf meinen Schultern" beschrieb konnte dann endlich seiner Traumfrau die letzte Rose geben. "Wenn du eine Frau hast, bei der dir nur in Gedanken an sie schon das Lächeln kommt, das ist einfach eines der schönsten Gefühle der Welt. Gleich kommt sie, das wird gut, das wird sehr gut. Es wird Zeit, wirklich. Ich habe keinen Bock mehr. Rose vergeben, zusammen sein, feiern, das riecht nach Party!", sagte er lachend. Und auch Jennifer wusste schon vor der Rosenvergabe: "Er ist der Richtige für mich. Ich kann mich einfach nicht täuschen. Wie man sieht, bin ich verliebt", strahlte sie und sollte Recht behalten. 


"Ich bin auf der Suche nach einer Frau, in die ich mich aus tiefstem Herzen verliebt habe und diese Frau, das bist du", hauchte Andrej Jennifer dann bei der finalen Rosenübergabe ins Ohr, kurz danach erklärten beide, sich ineinander verliebt zu haben." Als Antwort auf die Frage, ob sie die letzte Rose annehmen möchte, gab es von Jennifer einen Kuss und ein deutliches Ja. 

Verwendete Quellen:
  • "Der Bachelor"-Finale vom 27. Februar 2019

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal