Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Netflix, Amazon und Co.: Diese Serien und Filme sind neu im Juni

Netflix, Amazon und Co.  

Auf diese Serien und Filme können Sie sich im Juni freuen

01.06.2019, 12:45 Uhr | JSp, t-online.de

Netflix, Amazon und Co.: Diese Serien und Filme sind neu im Juni. "I Am A Mother": Der Sci-Fi-Thriller startet im Juni auf Netflix.  (Quelle: Netflix)

"I Am A Mother": Der Sci-Fi-Thriller startet im Juni auf Netflix. (Quelle: Netflix)

Auch wenn das Wetter endlich sommerlich wird: Ein schöner Film oder eine packende Serie vor dem heimischen TV-Gerät klingen doch verlockend. Folgendes sollten Sie im Juni nicht verpassen. 

Sagenhafte 18 eigene Produktionen bringt Streaminggigant Netflix im Juni heraus. Darunter ist zum Beispiel auch der Sci-Fi-Thriller "I Am A Mother". Der Film zeigt eine Welt in der Zukunft. Nachdem die Menschheit ausgestorben ist, muss die Erde wieder bevölkert werden. Eine neue Generation wächst heran, ihre Mutter ist ein Roboter. Der Film startet am 7. Juni auf Netflix. 

Doch auch Serienfans kommen im Juni auf ihre Kosten. Amazon Video zeigt zum Beispiel ab dem 7. Juni die Reihe "NOAS4A2". Sie basiert auf dem Horrorroman "Christmasland" von Joe Hill. Es geht um eine junge Frau namens Vic McQueen, die übernatürliche Fähigkeiten hat. Sie kann verlorene Dinge wieder aufspüren. Durch ihre Kraft trifft die Frau auf Charlie Manx, ein bösartiges Wesen, das sich von Kinderseelen ernährt. In unserer Fotoshow finden Sie einen Überblick über eine Auswahl an Serien- und Filmstarts im Monat Juni. 

Lustiger geht es da schon auf Maxdome zu. "Jerks.", die Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim geht in die dritte Staffel. Zehn neue Folgen der peinlichen und schonungslosen deutschen Serie stehen ab Juni auf dem Streamingportal zur Verfügung. 


Am 21. Juni startet auf Netflix außerdem endlich die zweite Staffel der deutschen Erfolgsserie "Dark". Eineinhalb Jahre haben Fans auf die Fortsetzung der Serie mit Oliver Masucci und Louis Hofmann gewartet. In der ersten Staffel standen vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt im Zentrum des Geschehens. Als zwei Kinder plötzlich verschwanden, führten die Ermittlungen ins Jahr 1986 zurück und brachten die Erkenntnis, dass Raum und Zeit auf tragische Weise miteinander verknüpft sind. Am Ende der ersten Staffel deutet sich an, dass diese Verknüpfung nicht nur in Richtung Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft funktioniert. 

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilungen von Amazon Video, Netflix und Maxdome

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal