Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Promi Shopping Queen" – Bonnie Strange: Darum hat sie tagelang geweint

Traurige Tränen-Geschichte  

Bonnie Strange: Darum hat sie tagelang nur geweint

29.07.2019, 10:02 Uhr | JSp, t-online.de

"Promi Shopping Queen" – Bonnie Strange: Darum hat sie tagelang geweint . Bonnie Strange: Sie hat ein Wochenende lang nur geweint.  (Quelle: TVNOW / Andreas Friese)

Bonnie Strange: Sie hat ein Wochenende lang nur geweint. (Quelle: TVNOW / Andreas Friese)

Bei "Promi Shopping Queen" gingen zum ersten Mal drei berühmte Paare ins große Einkaufsrennen. Mit dabei waren auch Bonnie Strange und ihr Freund. Nicht nur ihr Look überraschte, sondern auch eine traurige Geschichte der Influencerin. 

Unter dem Motto "Perfect Match! Zeigt, dass ihr als Paar jeder Situation gewachsen seid", mussten sich Ingo Appelt mit Sonia Guha Thakurta, Joey Heindle mit Ramona Elsener und Bonnie Strange mit Bobby (Boris Alexander) Stein der Shopping-Herausforderung stellen. Letztere zeigten ihren ganz besonderen Style mit einem Beach-Gruftie-Look. 

Bonnie Strange und Bobby Stein holen sich den Sieg 

Bonnie und Bobby sollten bei der Show von Guido Maria Kretschmer einen High-Fashion-Partner-Look mit Beach-Elementen auf den Laufsteg bringen. Das Paar entschied sich für einen düsteren Grunge-Look mit verschmiertem Augen-Make-up und Bademode aus dem Second-Hand-Laden. Ein Stil, der nicht nur bei den Promikollegen, sondern auch bei dem Star-Designer Guido gut ankam: Die beiden holten sich den Sieg. 

Doch nicht nur mit dem besonderen Look überraschte Bonnie, sondern auch mit einer traurigen Geschichte. Das Model ist eigentlich bekannt für seine lebenslustige, toughe und freche Art. Doch wenn es um negative Kommentare aus dem Internet geht, steckt auch die 33-Jährige alles nicht ganz so einfach weg. Vor allem dann nicht, wenn es um ihr Verhalten als Mutter geht. 

Bobby (Boris Alexander) Stein und Bonnie Strange: Zusammen shoppten sie bei "Promi Shopping Queen".  (Quelle: TVNOW / Andreas Friese)Bobby (Boris Alexander) Stein und Bonnie Strange: Zusammen shoppten sie bei "Promi Shopping Queen". (Quelle: TVNOW / Andreas Friese)

Bonnie hatte ein Wochenende lang nur geweint

Im Mai 2018 wurde Bonnie zum ersten Mal Mutter einer Tochter. Seitdem stellt der Instagram-Star auch hin und wieder Bilder oder Videos des Kindes online. Deswegen musste sich die junge Mutter bisher schon viel Kritik gefallen lassen. Es sei zum Beispiel unverantwortlich, dass Bonnie ihr Kind nackt im Netz präsentiere. Außerdem wurde ihr oft vorgeworfen, sie gehe zu viel feiern, anstatt sich um ihr Kind zu kümmern. 

Die Anfeindungen waren für Bonnie sehr schlimm. Auch wenn sie "eine starke Frau" sei, und sich immer sage: "Okay, es sollte Dir egal sein". Nach "der 100. Nachricht, dass ich eine furchtbare Mutter bin, dass das Kind einem so leid tut", sei auch sie nervlich zusammengebrochen. Nach ihrem ersten "Mutter-Shitstorm", habe sie "ein ganzes Wochenende geweint", offenbarte Bonnie. 


Das Resultat daraus sei, dass sie nun wesentlich weniger Privates auf Instagram veröffentlichen würde und den Fokus mehr auf öffentliche Events lege. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal