t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Big Brother": Das wurde aus Zlatko, Jürgen und Co. – 24 Jahre später


24 Jahre nach "Big Brother"
Er hatte den ersten Container-Sex: So sieht Alex Jolig heute aus

Von t-online, rix

Aktualisiert am 04.03.2024Lesedauer: 3 Min.
Kerstin Klinz und Alex Jolig: Sie hatten den ersten Container-Sex.Vergrößern des BildesKerstin Klinz und Alex Jolig: Sie hatten den ersten Container-Sex. (Quelle: Peter Bischoff / Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

2000 flimmerte die erste Staffel von "Big Brother" über die Bildschirme. Seitdem ist das Format Kult. Doch was machen eigentlich die Bewohner von früher heute?

Am Montagabend schickt der Streaminganbieter Joyn nach vier Jahren Pause wieder unbekannte Kandidaten in den "Big Brother"-Container. 100 Tage müssen die Teilnehmer der 14. Staffel in dem Haus verbringen, sollten sie nicht vorher von den Zuschauern rausgewählt werden.

Auch Stars wie Jürgen Milski, Sabrina Lange und Alex Jolig waren einst in der gleichen Situation. Sie nahmen 2000 an der ersten Staffel teil, wussten damals nicht, was während und auch nach dem Projekt auf sie zukommen wird. Denn aus manch einem Bewohner wurde ein Star und eine echte Legende.

Jürgen, Zlatko und Co.

Zu den wohl bekanntesten Gesichtern der ersten Staffel zählt Jürgen Milski. Er belegte damals nur den zweiten Platz, gilt für viele Fans jedoch als Sieger der ersten Staffel. Seitdem ist der heute 60-Jährige aus der Showbranche nicht mehr wegzudenken. Er tingelt von Sendung zu Sendung, nimmt an Formaten wie das Dschungelcamp oder "Let's Dance" teil. Zudem verdient er sich seinen Lebensunterhalt als Sänger am Ballermann.

In dem wohl bekanntesten Container Deutschlands wurde in den vergangenen Jahren Geschichte geschrieben. Alex Jolig zum Beispiel hatte im TV-Knast den ersten "Big Brother"-Sex. Im Haus hatte der damals 37-Jährige eine Affäre mit seiner elf Jahre jüngeren Mitbewohnerin Kerstin. Sie verließ den Container nach 55 Tagen. Zwei Wochen später wurde Alex Jolig von den Zuschauern rausgewählt.

Auch er versuchte sich nach dem Format als Sänger, veröffentlichte noch im selben Jahr die Single "Ich will nur dich". Größere Aufmerksamkeit generierte Alex Jolig jedoch weiterhin mit seinem Liebesleben. Nach seinem Auszug hatte er eine Affäre mit Jenny Elvers. Aus der Liaison ging ihr gemeinsamer Sohn Paul hervor. Auch heute noch ist Alex Jolig hin und wieder im TV zu sehen.

Zlatko Trpkovski wurde durch die TV-Show ebenfalls berühmt. Das gefiel ihm im Anschluss aber gar nicht mehr. Trotzdem versuchte er 2019 ein Comeback und nahm an der siebten Staffel von "Promi Big Brother" teil. Der gelernte KfZ-Mechaniker konnte diesmal nicht mehr so viele Sympathien für sich gewinnen. Ziemlich schnell wurde er von den Zuschauern aus der Show gewählt.

Seine Teilnahme an "Big Brother" bereut er heute. "Ich werde immer noch häufig auf der Straße erkannt. Leider, das ist Mist", sagte er vor wenigen Monaten der "Bild". "Ich gebe keine Autogramme und mache keine Selfies, ich mag lieber meine Ruhe haben." Auch auf Instagram und Facebook ist Zlatko nicht aktiv. "Ich schraube lieber an Autos." Mittlerweile arbeitet er wieder in seinem gelernten Beruf.

Auch Sabrina Lange nahm an der ersten Staffel von "Big Brother" teil, zog jedoch erst zwei Monate nach dem Start in den Container. Kurz vor dem Finale wurde die damals 32-Jährige aus der Show gewählt. Seitdem versucht sie in der Branche Fuß zu fassen. Es folgten zwar ein paar TV-Auftritte, wie etwa bei "Das Perfekte Promi-Dinner" oder "Reality Queens auf Safari". Doch der große Erfolg blieb aus.

Ihre Teilnahme bei "Das Sommerhaus der Stars" im Jahr 2019 brachte ihr sogar Ärger ein. Sabrina Lange hätte eigentlich eine Provision an ihre Vermittlerin zahlen sollen, tat es jedoch nicht. Hier lesen Sie mehr dazu.

John Milz verließ die Staffel damals als Sieger. Doch anders als seine Mitstreiter steht der "Big Brother"-Star nicht mehr im Rampenlicht. Nach seiner Teilnahme an dem Kultformat ergatterte er eine Rolle bei "Unter uns", danach arbeitete als DJ. Mittlerweile ist John Milz jedoch komplett aus der Öffentlichkeit verschwunden. Selbst auf Facebook und Instagram ist der heute 50-Jährige nicht mehr zu finden.

Nun werden neue Kandidaten Geschichte schreiben. Die 14. Staffel startet am 4. März –– nach jahrelanger Pause. Von 2000 bis 2011 lief "Big Brother" regelmäßig im TV. Danach wurde die Show abgesetzt, Sat.1 holte stattdessen "Promi Big Brother" ins Programm. 2015 versuchte sich dann der Frauensender Sixx an einer Neuauflage der Container-Show mit Normalos. Moderiert wurde die Sendung damals von Jochen Bendel.

Fünf Jahre später wurde ein weiterer Comeback-Versuch gestartet. 2020 zeigte Sat.1 die 13. Staffel "Big Brother". Doch auch diese floppte. Nun wagt sich der Streaminganbieter Joyn an eine Neuauflage. Moderiert wird die Show von Jochen Schropp.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website