Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort": Diese Darstellerin ist die Tochter des SPD-Politikers Otto Schily

Haben Sie das gewusst?  

Darstellerin der "Tatort"-Richterin ist Politiker-Tochter

27.04.2020, 20:12 Uhr | mbo, t-online

Lindholm und Schmitz ermitteln in "National feminin"

Die Kommissarinnen Charlotte Lindholm und Anais Schmitz werden mit rechtsnationalem Gedankengut konfrontiert. Den Tod einer Genossin nutzt die rechte Szene, um ihre Hassparolen zu verbreiten. (Quelle: Bitprojects)

"Tatort" aus Göttingen: Charlotte Lindholm und Anais Schmitz ermitteln in der rechten Szene und stoßen auf Hass. (Quelle: Bitprojects)


Im "Tatort: National feminin" ermitteln die Göttinger Kommissarinnen im Umfeld von rechtsradikalen Studierenden. Bei der Tätersuche fällt der Blick auch auf eine Juraprofessorin. Diese wird dargestellt von der Tochter eines SPD-Politikers.

Im neuen Göttinger Fall "National feminin" am Sonntagabend hatten es die beiden Ermittlerinnen Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anais Schmitz (Florence Kasumba) mit Mordermittlungen im Umfeld von rechtsradikalen Studierenden zu tun, die einem überkommenen Frauenbild anhängen. Menschen, die die blonde deutsche Mutter oder Mutter in spe permanent von dunkelhäutigen angeblich sexwütigen Migranten bedroht sehen, deren Zuzug gestoppt werden müsse.

Eine Spur führt auch zu der Juraprofessorin und angehenden Verfassungsrichterin Sophie Behrens, die ein Verhältnis mit der ermordeten Studentin Marie Jäger (Emilia Schüle) hatte. Behrens wurde gespielt von Jenny Schily, der Tochter von Politiker und Rechtsanwalt Otto Schily und seiner ersten Ehefrau Christiane.

Jenny Schily mit Vater Otto Schily bei einer Filmpremiere in Berlin im Jahr 2009. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images)Jenny Schily mit Vater Otto Schily bei einer Filmpremiere in Berlin im Jahr 2009. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images)

Die von Schily gespielte Richterin mit rechtsfeministischer Orientierung geht auf die amerikanische Feministin Camille Paglia als reales Vorbild zurück. Die 52-jährige Schauspielerin Schily erklärt im Gespräch mit "Bild" dazu: "Sie ist eine umstrittene Feministin in den USA, eine homosexuelle Intellektuelle, die sich für die Rechte der Frauen einsetzt, aber viele Kritiker hat, weil sie auch biologistisch argumentiert und sehr die Unterschiede zwischen Mann und Frau betont. Sie wird auch von rechtsextremen Frauen wie der deutschen Publizistin Ellen Kositza vereinnahmt, wogegen sie sich allerdings vehement zur Wehr setzt."

Jenny Rosa Schily hatte schon Episodenrollen in verschiedenen "Tatort"-Episoden inne. Zuletzt war sie auch in "Babylon Berlin" zu sehen. Sie hat ihre Ausbildung an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" gemacht. Neben zahlreichen Auftritten in verschiedenen TV-Filmen und -Serien steht Schily auch auf der Theaterbühne. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal