Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Festspiele der Realitystars": Matthias Mangiapane wird zum Hassobjekt

"Festspiele der Realitystars"  

Eine wird zum Publikumsliebling, der andere zum Hassobjekt

05.09.2020, 10:37 Uhr | JaH, t-online

"Festspiele der Realitystars": Matthias Mangiapane wird zum Hassobjekt. "Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?": Olivia Jones und Jochen Schropp moderieren das Spektakel.  (Quelle: © SAT.1 / Willi Weber	)

"Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?": Olivia Jones und Jochen Schropp moderieren das Spektakel. (Quelle: © SAT.1 / Willi Weber )

Auf Sat.1 kämpften am Freitagabend zehn Promis um den Titel der hellsten Kerze auf der Torte. Manche machten sich damit beim Publikum sehr unbeliebt, andere wurden gefeiert. 

Schon wieder ein neues Trash-Format: Bei "Die Festspiele der Realitystars – Wer ist die hellste Kerze auf der Torte?" treten in zwei Folgen jeweils zehn Promis gegeneinander an. Der Sender selbst beschreibt das Spektakel als "eine quietschbunte Spielshow voller Reality-Highlights" bei der die "zwanzig größten Reality Stars des deutschen Fernsehens" gegeneinander antreten und um den Titel kämpfen. 

In der ersten Folge, die am Freitagabend ausgestrahlt wurde, gaben sich Claudia Obert, Gina-Lisa Lohfink, Jürgen Milski, Matthias Mangiapane, Tobias Wegener, Ginger Costello-Wollersheim, Paul Janke, Julian F.M. Stoeckel, Yasin Cilingir und Theresia Fischer die Ehre. Doch aus Sicht der Zuschauer hat eine ganz andere Person so richtig brilliert: Moderatorin Olivia Jones

An der Seite von "Promi Big Brother"-Moderator Jochen Schropp präsentierte die Hambruger Drag Queen die Show und stellte ihren erfahreneren Kollegen nach Meinung etlicher Zuschauer dabei ganz schön in den Schatten. Auf Twitter bekommt Jones nämlich sehr viel Lob für ihre neue Aufgabe. 

Twitter-Reaktionen wegen Olivia Jones 


"Ich fordere: Olivia Jones sollte ab sofort jedes Trash-TV-Format moderieren", schreibt jemand und lobt ihre Spontanität und Schlagfertigkeit. Andere fordern, dass die 50-Jährige doch mit Blick auf "Promi Big Brother" in Zukunft Marlene Lufen ersetzen solle, die für gewöhnlich an der Seite von Schropp moderiert. 

Jones ist im Show-Geschäft ein alter Hase. Doch in der Vergangenheit stand sie eigentlich eher selbst als Protagonistin in diversen Trash-Shows vor der Kamera und nicht als Moderatorin. So war sie zum Beispiel schon bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus", bei "Das perfekte Promi-Dinner" oder bei "Frauentausch" dabei.

Matthias Mangiapane kommt nicht gut an  

Weniger gut angekommen in der Sendung vom Freitag ist TV-Star Matthias Mangiapane. Der 36-Jährige war vor Kurzem in der Sat 1-Sendung "Promis unter Palmen" zu sehen und machte sich bei vielen Zuschauern sehr unbeliebt. Ihm wurde Mobbing vorgeworfen, vor allem mit Claudia Obert verstand sich Mangiapane weniger gut. Mehr dazu lesen Sie hier. 

Dass der Realitystar nun wieder in einer Show des Senders zu sehen war, erfreute viele Menschen vor dem TV-Gerät weniger. "Dass sich Sat.1 nach dem auch durch Matthias Mangiapane verursachten Mobbing [...] ihn jetzt aber dauerhaft im Programm hat, ist absolut unterirdisch", schreibt zum Beispiel jemand. Als der ehemalige Dschungelcamper dann die Show verlassen muss, feierten die Zuschauer dies mit verschiedensten Memes auf Twitter. 

So reagieren die Zuschauer auf Twitter

Mangiapane ist bei den Zuschauern dieser Sendung also wohl weniger beliebt. In der nächsten Folge von "Festspiele der Realitystars" treten übrigens wieder neue Promis gegeneinander an.

Am 11. September werden Jenny Elvers, Melanie Müller, Joey Heindle, Micaela Schäfer, Ennesto Monté, Helena Fürst, Janine Pink, Filip Pavlovic, Marcellino Kremers und Chris Töpperwien um den Titel als hellste Kerze antreten. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal