Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Sommerhaus der Stars": Ex-Bewohner ziehen wieder ein

Nach freiwilligem Exit  

Ex-Bewohner ziehen wieder ins "Sommerhaus" ein

27.09.2020, 20:12 Uhr | rix, t-online

"Sommerhaus der Stars": Ex-Bewohner ziehen wieder ein. Erst raus, jetzt wieder rein: Diana und Michael kehren ins "Sommerhaus" zurück. (Quelle: TVNOW)

Erst raus, jetzt wieder rein: Diana und Michael kehren ins "Sommerhaus" zurück. (Quelle: TVNOW)

Denise Kappès und ihr Verlobter Henning haben freiwillig das "Sommerhaus" verlassen. Aus diesem Grund dürfen zwei rausgewählte Stars wieder zurückkehren – und das gefällt den wenigsten.

In der fünften Folge der RTL-Show hat Bachelor-Babe Denise Kappès das Handtuch geworfen. Nach elf Tagen sei sie an ihre Grenzen gekommen, und der Schmerz, ihr Kind nicht sehen zu dürfen, sei zu groß. Und so packten die 30-Jährige und ihr Freund ihre Siebensachen und verließen das "Sommerhaus der Stars".

Denise und Henning gehen freiwillig

Denise und Henning sind bereits das zweite Pärchen, das freiwillig die Show verlässt. Nach nur drei Tagen verabschiedeten sich auch Georgina Fleur und ihre Freund Kubi. Weil die ehemalige Bachelor-Kandidatin und ihr Partner freiwillig das Spielfeld räumten, musste nach der ersten Nominierungsrunde niemand gehen. Bei dem Exit von Denise und Henning war das jedoch anders.

Henning und Denise sind freiwillig ausgezogen. (Quelle: TVNOW)Henning und Denise sind freiwillig ausgezogen. (Quelle: TVNOW)

In der sechsten Folge entschied sich die Mehrheit für beziehungsweise gegen Iris und Peter Klein. Die Katzenberger-Mutter und ihr Mann waren gerade erst eingezogen – und mussten gleich wieder gehen. Denn das Paar hatte sich zu gut mit Eva und Chris verstanden. Da die, "die mit dem Bachelor geschlafen hat", und ihr Freund sich durch eine Challenge jedoch vor der Nominierung schützen konnten, mussten Iris und Peter dran glauben. "Wir wussten, was passiert. Wir sind ja nicht blöd", sagte Stiefvater von Daniela Katzenberger danach.

Mit dem Rauswurf von Iris und Peter hatten fünf der übrigen sechs Pärchen Hoffnung auf ein bisschen mehr Harmonie. Denn jetzt sind nur noch Eva und Chris den Stars im "Sommerhaus" ein Dorn im Auge. Das dachten sie zumindest.

Michael und Diana sind zurück

Denn kurz nach der Nominierung tauchten zwei Ex-Bewohner auf: Diana Herold und Michael Tomaschautzki. Die hatten das "Sommerhaus" in Folge vier verlassen müssen. Fast einstimmig wurden die Schauspielerin und der Mentalcoach rausgewählt. Jetzt sind sie zurück. "Weil Henning und Denise gegangen sind, durften wir – Gott sei Dank – wieder einziehen", so die 46-Jährige.

In der vierten Folge wurden Michael und Diana aus dem Haus gewählt. (Quelle: TVNOW)In der vierten Folge wurden Michael und Diana aus dem Haus gewählt. (Quelle: TVNOW) 

Die einzigen Bewohner, die sich über den überraschenden Einzig freuten, waren Eva und Chris: "Plötzlich kamen Diana und Micha rein, wie zwei Engel." Die anderen Promis zeigten sich "geschockt" und "fassungslos".

"Da freut man sich, dass man die einem aus dem Haus hat und schon hast du die nächsten wieder da. Und es wird 1.000 Mal schlimmer, als die letzten zwei Tage", so Caro Robens.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal