Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Twitter-User spotten über RTL und Dschungelcamp-Absage

Ersatzshow in Deutschland  

So spotten Fans über RTL und Dschungelcamp-Absage

22.10.2020, 19:50 Uhr | sow, t-online

Twitter-User spotten über RTL und Dschungelcamp-Absage. Daniel Hartwich und Sonja Zietlow: Das Dschungelcamp werden sie 2021 aus Deutschland präsentieren. (Quelle: TVNOW)

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow: Das Dschungelcamp werden sie 2021 aus Deutschland präsentieren. (Quelle: TVNOW)

Erst hieß es, das Dschungelcamp 2021 falle ins Wasser. Dann ruderte RTL zurück und erklärte, es gäbe angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen eine "Dschungelshow". Bei Twitter sorgt das für Spott.

Twitter-Deutschland steht Kopf, nachdem es am Donnerstagvormittag hieß, das kommende Dschungelcamp würde entfallen. Stundenlang hielt sich der Hashtag #Dschungelcamp in den Charts auf Platz eins. Im Jahr 2021 gibt es kein "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"? Einige Fans waren schockiert, andere dankten dem imaginären TV-Gott für diese Absage.

Doch dann kam alles anders: RTL gab Entwarnung. Die Show werde stattfinden, nur eben nicht wie geplant in Wales, sondern in Deutschland. Die Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich würden eine "neue, spannende IBES-Show" präsentieren. RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner kündigte umgehend "ein großes Spektakel" für den Januar nächsten Jahres an.

Ein gefundenes Fresse für die ohnehin zur Schadenfreude neigende Twitter-Gemeinde. Ein User schlägt schließlich für die Ersatzshow dieses Konzept vor: "Kann man das via Homeoffice als Onlinevariante machen? Jeder Teilnehmer muss 2 Wochen daheim bleiben und lässt 24h seine Webcam laufen?"

Zahlreiche andere Vorschläge nehmen den neuen Standort zum Anlass, um zu unken, wo in Deutschland die Ersatzshow stattfinden könnte.

Mit dem "Drehort Rheda-Wiedenbrück" nimmt der User Bezug auf den Corona-Ausbruch beim Fleischkonzern Tönnies. Infolgedessen wurde im Sommer eine ganze Region unter einen Lockdown gesetzt, der Aufschrei war riesig.

Ein anderer wirft einen anderen spitzfindigen Vorschlag in die Runde: "RTL könnte Dschungelcamp doch auf dem Gelände der ehemaligen Wendler-Ranch in Dinslaken produzieren."

Michael Wendler ist in der Stadt am unteren Niederrhein geboren und besaß dort ein Gestüt, verkaufte es jedoch.

Großstadtdschungel und Corona-Verschwörungen

Ein User verweist auf den einen oder anderen Großstadtdschungel in Deutschland: "Gott sei Dank, das #Dschungelcamp 2021 ist gerettet. Es wird in Deutschland stattfinden, gab #RTL bekannt. In welchem Dschungel ist noch nicht ganz klar, man schwankt noch zwischen Berlin-Neukölln, Duisburg-Marxloh oder Frankfurt-Höchst."

Auch zwischen Dschungelcamp und den in der Corona-Krise weit verbreiteten Verschwörungsmythen wurden Verbindungen gezogen. Corona-Leugner würden jetzt endlich realisieren, dass die Lage ernst sei.

Ein anderer User hingegen meinte: "Könnte man das Dschungelcamp nicht mit Michael Wendler, Attila Hildmann, Xavier Naidoo, Nena und Co. besetzen? Die sind ja nicht corona-gefährdet, nach eigener Aussage. Kann also nichts passieren."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal