Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sylvie Meis: Comeback mit dieser Realityshow?

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 23.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Sylvie Meis: 2018 moderierte sie ihre letzte Show.
Sylvie Meis: 2018 moderierte sie ihre letzte Show. (Quelle: IMAGO / STAR-MEDIA)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit 2018 stand sie nicht mehr als Gastgeberin vor der Kamera, doch das könnte sich schon bald Ă€ndern. Laut eines Medienberichts soll Sylvie Meis die Moderation fĂŒr ein bekanntes RTLzwei-Format ĂŒbernehmen.

"Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show 'Let's Dance" zu fĂŒhren", erklĂ€rte Sylvie Meis 2017 in einem Interview und offenbarte, wie enttĂ€uscht sie sei. Auch fĂŒr viele Zuschauer kam die Entscheidung, die Moderatorin nach sieben Jahren durch Victoria Swarovski zu ersetzen, völlig ĂŒberraschend.


Das Leben der Sylvie Meis

Das MĂ€dchen aus Holland: Am 13. April 1978 wird Sylvie Meis in Breda geboren.
Das Model und der Kicker: 20 Jahre spĂ€ter verliebt sie sich in den hollĂ€ndischen Fußballer Rafael van der Vaart.
+19

Im darauffolgenden Jahr war die NiederlĂ€nderin auch zum letzten Mal in der Jury von "Das Supertalent" zu sehen und flimmerte wenige Wochen spĂ€ter mit ihrer eigenen Castingshow "Sylvies Dessous Models" ĂŒber die Bildschirme. Seitdem moderierte sie kein großes Format mehr. Das soll sich nun wieder Ă€ndern. Wie das Branchenmagazin "DWDL" berichtet, soll Sylvie Meis ihr Comeback feiern – mit einer Realityshow.

Sylvie Meis soll "Love Island" moderieren

Demnach soll die 43-JĂ€hrige bereits ab September fĂŒr "Love Island" vor der Kamera stehen und die sechste Staffel des erfolgreichen RTLzwei-Formats prĂ€sentieren. Offiziell bestĂ€tigt ist dies aber noch nicht. Laut der Website wollte der Sender die Personalie bisher weder bestĂ€tigen noch dementieren. Auch Sylvie Meis hat sich noch nicht zum potenziellen neuen Job geĂ€ußert.

Weitere Artikel


Fakt ist: Die Stelle ist offen. Im MĂ€rz hatte Jana Ina Zarrella nach fĂŒnf Staffeln "Love Island" ihren RĂŒckzug verkĂŒndet. "Die Show und ich sind ĂŒber die Jahre zusammengewachsen und es hat immer viel Spaß gemacht, den Islandern beim Entwickeln und Verlieben zuzuschauen", erklĂ€rte Zarrella damals. "Aber mit zwei Staffeln 'Love Island' im Jahr ist die Trennung zur Familie doppelt groß. Daher sage ich der Show und dem Team nach fĂŒnf Jahren schweren Herzens auf Wiedersehen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Warum die "Tatort"-Sommerpause 2022 erst spÀter startet
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Das SupertalentLet's DanceLove IslandRTLSylvie MeisVictoria Swarovski
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website