t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTVPromi Big Brother

Überraschung im Finale: Zuschauerliebling muss "Promi Big Brother" verlassen


Überraschung im Finale
Zuschauerliebling muss "Promi Big Brother" verlassen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 08.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Finalisten von "Promi Big Brother": Rainer, Micaela, Sam und Menderes.Vergrößern des BildesDie Finalisten von "Promi Big Brother": Rainer, Micaela, Sam und Menderes. (Quelle: Sat.1)
Auf WhatsApp teilen

Vier Stars schafften es ins Finale von "Promi Big Brother". Für viele Zuschauer war klar: Menderes Bagci wird nach dem Dschungelcamp auch diese Show gewinnen.

16 Stars und Sternchen schickte Sat.1 dieses Jahr in Deutschlands härteste Promi-WG. Vier von ihnen kämpften sich bis ins Finale: Nacktschnecke Micaela Schäfer, Boxmanager Rainer Gottwald, Ex-"Prince Charming"-Star Sam Dylan und DSDS-Legende Menderes Bagci.

Letzterer galt von Anfang an als Favorit. Der Musiker, der durch die Castingshow mit Dieter Bohlen in der Jury zum Kult wurde, gewann 2016 die IBES-Krone, wurde von den Zuschauern zum Dschungelkönig gekürt.

Auch bei "Promi Big Brother" sahen ihn seine Mitstreiter im Container, aber auch die Zuschauer vor den Bildschirmen auf dem Siegertreppchen. In Umfragen, wer die diesjährige Staffel gewinnen könnte, war der Name Menderes stets auf Platz eins. Doch jetzt im Finale musste der 39-Jährige die Show als erster Finalist verlassen – und das kam für viele überraschend.

Keine Chance gegen Micaela Schäfer

Die erste Abstimmung des Abends fand nur zwischen Micaela Schäfer und Menderes Bagci statt. Weil die beiden bei einer Challenge die letzten Plätze belegt hatten, standen sie auf der Nominierungsliste. Dabei bekam das Erotikmodel mehr Anrufe als der Sänger und wurde vor dem Exit gerettet. Hätte er das Spiel gewonnen, hätte er nicht auf der Liste gestanden und wäre nicht als vierter Finalist aus der Show gewählt worden.

Beim Auszug kämpfte der DSDS-Star mit den Tränen. "Es war schön auf jeden Fall", sagte er im Gespräch mit Marlene Lufen und Jochen Schropp. "Ich habe einfach mein Ding durchgezogen", so der Musiker. "Es ist alles cool. Ich bin damit zufrieden."

Am Ende brachte der Triumph über Menderes Micaela aber auch nicht den Sieg. Nach Sam Dylan, der als Drittplatzierter gehen musste, zog sie gegen Rainer Gottwald den Kürzeren. Der Boxmanager bekam die meisten Anrufe der Zuschauer und sicherte sich damit die Krone der diesjährigen Staffel und 100.000 Euro.

Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Promi Big Brother" vom 7. Dezember 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website