Ortssuche
Suchen

Wetter am Wochenende

Kein Schnee – Schnee – kein Schnee

18.02.2018, 11:02 Uhr

Das Wetter am Wochenende: Kein Schnee – Schnee – kein Schnee. Auto auf vereister Straße: Für verschneite Landschaften dürfte es am Wochenende zu warm sein – glatte Straßen drohen trotzdem. (Quelle: Federico Gambarini/dpa)

Auto auf vereister Straße: Für verschneite Landschaften dürfte es am Wochenende zu warm sein – glatte Straßen drohen trotzdem. (Quelle: Federico Gambarini/dpa)

Der Winter kommt zurück. Am Wochenende soll es kräftig schneien – aber nicht überall. Und nicht für lange Zeit.

Am Wochenende soll in Süddeutschland wieder Schnee fallen. In den Bergen sind sogar bis zu zwanzig Zentimeter gemeldet.

Dabei sieht es am Freitag deutschlandweit gar nicht danach aus: Die Temperaturen liegen zwischen 4 und 10 Grad, zwischendurch taucht die Sonne auf, Regen fällt vor allem in Alpennähe und weiter nördlich in Bayern und Baden-Württemberg. Aber am Wochenende wird es wieder kälter.

Grund ist das Tiefdruckgebiet "Sabine", das vor allem im Süden wieder Winterwetter bringt. Verbreitet dürften nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) rund zehn Zentimeter Neuschnee fallen, im Schwarzwald und in den Alpen sind sogar 20 Zentimeter möglich, in tiefen Lagen andererseits auch Regen. 

Und auch dort, wo Schnee fällt, wird es wohl nicht weiß, sondern eher: matschig. In der Südhälfte rechnet der DWD mit 1 bis 5 Grad, in der Nordhälfte mit bis zu 8 Grad. Einzige Ausnahme: die Berge. Trotzdem könnte es glatt werden, auch wenn es für Blitzeis eher zu warm ist.

In Norddeutschland kann es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes weitgehend trocken bleiben. In Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist örtlich Hochnebel gemeldet.

Nachts droht noch einmal Glätte

Am Sonntag endet das kurze Schnee-Gastspiel schon wieder. Zwar sollen die Temperaturen im ganzen Land nachts weit unter den Gefrierpunkt fallen, auf bis zu -7 Grad. Auch nachts droht wieder Glätte. Aber den Tag über steigen die Temperaturen wieder über 0 Grad: zwischen 2 und 7 sind prognostiziert. Mit vielen Wolken, besonders im Norden.

Nur ab und an soll die Sonne zu sehen sein – Chancen bestehen vor allem in Nordrhein-Westfalen. Regen könnte vereinzelt im Norden und ganz im Süden fallen. 

Verwendete Quellen:
  • dpa
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Spitzenwerte im Überblick
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018