HomeAutoNeuvorstellungen & Fahrberichte

Dartz Freze Nikrob EV: Das wird Deutschlands billigstes Elektroauto


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Das wird Deutschlands billigstes Elektroauto

Von t-online, mab

Aktualisiert am 13.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Freze Nikrob EV: Das kleine Elektroauto soll 9.999 Euro kosten.
Freze Nikrob EV: Das kleine Elektroauto soll 9.999 Euro kosten. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das erfolgreichste E-Auto der Welt kommt nach Europa – und zwar zum absoluten Dumping-Preis. Dank der hohen Kaufprämie für Stromer könnte dadurch eine absurde Situation entstehen. Oder hat die Sache einen Haken?

Das Unternehmen Dartz aus Litauen will das erfolgreichste E-Auto der Welt nach Europa bringen. In Deutschland würde es obendrein auch das billigste sein. Denn genau 9.999 Euro soll der Freze Nikrob EV kosten, wenn er in der EU in den Handel kommt.


Die wichtigsten Premieren 2021

BMW iX: Nach dem i3 ist er das nächste reine E-SUV der Bayern.
Skodas Enyaq: Er ist das erste reine E-Auto der VW-Tochter.
+19

Mancher wird nun nachrechnen. Denn inklusive der Kaufprämie fürs Elektroauto, die im Höchstfall bei mehr als 9.000 Euro liegt, wäre der Freze in Deutschland fast kostenlos. Daraus wird

Billig-Auto ist eigentlich ein Chinese

Konkurrenzlos günstig ist das Auto dennoch. Aber was bekommen die Kunden für ihr Geld? Im Grunde kaufen sie einen Hongguang Mini EV. Dartz lässt nämlich die Bauteile des chinesischen Elektro-Zwergs nach Litauen liefern, wo daraus schließlich das Auto montiert wird. Deshalb entspricht der Nikrob EV weitgehend dem chinesischen Original, das dort bereits für umgerechnet rund 3.700 Euro angeboten wird. Allerdings wird beispielsweise die Sicherheitsausstattung den europäischen Normen angepasst.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus
Hongguang Mini EV: Der 700 kg leichte Viersitzer wurde in China allein im Januar etwa 37.000-mal verkauft. Das macht ihn zum derzeit meistverkauften Elektroauto der Welt.
Hongguang Mini EV: Der 700 kg leichte Viersitzer wurde in China allein im Januar etwa 37.000-mal verkauft. Das macht ihn zum derzeit meistverkauften Elektroauto der Welt. (Quelle: Hersteller-bilder)

Darüber hinaus sollten angesichts des kleinen Preises natürlich auch die Erwartungen nicht zu groß sein. 2,90 Meter Länge und 1,50 Meter Breite genügen gerade so für vier Plätze und ein bisschen Kofferraum. Die 27 PS des E-Motors schaffen nicht mehr als Tempo 100, der Akku ermöglicht eine Reichweite von rund 100 beziehungsweise (in einer Variante für 14.999 Euro) etwa 200 Kilometern.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Das ideale Familienauto sieht natürlich anders aus. Dennoch meldet Dartz bereits eine große Nachfrage im Heimatmarkt Litauen, beispielsweise nämlich von Carsharing- und Lieferdiensten. Vielleicht findet der Billig-Stromer zumindest auf diese Weise auch den Weg nach Deutschland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Kfz-betrieb.vogel.de
  • Ecomento.de
  • Automobilwoche.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ChinaDeutschlandEUElektroautoEuropaLitauen
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website