• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Verkehr: Rasern könnten bald hĂ€rtere Strafen drohen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild fĂŒr einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextHĂŒpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild fĂŒr einen TextAnna Netrebko zeigt ihre große SchwesterSymbolbild fĂŒr einen TextLohnt sich der "Polizeiruf" heute Abend?Symbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Rasern könnten bald hÀrtere Strafen drohen

Von dpa
Aktualisiert am 19.04.2018Lesedauer: 1 Min.
Im Sucher einer Laserpistole der Polizei wird die Entfernung eines entgegenkommenden Fahrzeugs (312 Meter, oben) und die Geschwindigkeit von 75 Stundenkilometern angezeigt.
Im Sucher einer Laserpistole der Polizei wird die Entfernung eines entgegenkommenden Fahrzeugs (312 Meter, oben) und die Geschwindigkeit von 75 Stundenkilometern angezeigt. (Quelle: Matthias Balk/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zu schnelle und unvorsichtige Autofahrer können andere Verkehrsteilnehmer in große Gefahr bringen. Die BundeslĂ€nder setzen sich nun fĂŒr höhere Bußgelder fĂŒr Raser, DrĂ€ngler und Falschparker ein.

VerkehrssĂŒndern könnten bald hĂ€rtere Strafen drohen. Das geht aus einer Beschlussvorlage fĂŒr die Verkehrsministerkonferenz hervor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegt.

Demnach verlangen die LĂ€nder von der Bundesregierung, dass entsprechende VerstĂ¶ĂŸe "empfindlich sanktioniert werden". Ziel solle sein, "die erforderliche abschreckende Wirkung der Sanktionen zu entfalten".

Weitere Themen auf der Konferenz in NĂŒrnberg mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und seinen Kollegen aus den LĂ€ndern werden unter anderem die Diesel-Debatte, saubere Luft in StĂ€dten und Notbremssysteme fĂŒr Laster sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rechts ĂŒberholen auf der Autobahn – dann ist es erlaubt
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
BußgeldPolizei
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website