Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Fremde Mailadressen: Schützen Sie Ihre Kontakte vor Spam

E-Mail  

Fremde Mailadressen: Schützen Sie Ihre Kontakte vor Spam

12.11.2013, 17:12 Uhr | tm (CF)

Niemand möchte gerne Spam-Mails erhalten, dennoch ist es ein großes Geschäft, dem meist ein finanzielles Interesse der Versender zugrunde liegt. Fremde Mailadressen werden in einem guten E-Mail-Programm meist automatisch in den Spamordner verschoben, sodass Sie von einem Großteil der Mails verschont bleiben. Doch Sie können sich und auch Ihre Kontakte zusätzlich schützen, indem Sie ein paar wichtige Grundregeln zum Mailverkehr beachten.

Spamverdacht: Fremde Mailadressen

Um zu vermeiden, dass die Kontaktdaten Ihrer Freunde oder Geschäftspartner Spammern zum Opfer fallen, können Sie einiges tun. Wenn Sie Rundmails versenden, sollten Sie darauf achten, sie BCC zu versenden. Das macht die E-Mail-Adressen quasi unsichtbar, Sie schützen so Ihre Kontakte vor unerwünschten Mails.

Zudem stellen Sie Ihren Filter im E-Mail-Programm so ein, dass Sie nur Nachrichten von bekannten Kontakten erhalten. So werden fremde Mailadressen automatisch aussortiert. Wenn Sie die Adresse dann manuell als Kontakt akzeptieren, gelangen die Mails dann wieder regulär in Ihren Posteingang. Wenn Sie nicht viel Spam erhalten möchten, können Sie zum Beispiel ungewöhnliche Schreibweisen in der Adresse wählen, um es denn Spammern etwas schwerer zu machen. Weiterhin schützen Sie sich vor dem Erhalt von Spam, indem Sie Ihre E-Mail-Adressen nicht ohne Schutz im Web veröffentlichen, sondern sie nur Freunden und Geschäftspartnern zugänglich machen.

Weitere Maßnahmen bei Spam von fremden Mailadressen

Nutzen Sie für alle Registrierungen und Gewinnspielteilnahmen im Web eine Zweitadresse, die Sie bei Bedarf wieder löschen können. So können Sie Ihre Hauptadressen schonen und werden nicht unnötig mit Spam belästigt. Wenn Sie Ihre E-Mailadresse auf Ihrer Homepage veröffentlichen, wird diese für Spammer schlechter lesbar, wenn Sie die Mailadresse als Grafik hinterlegen.

Weiterhin sollten Sie auch einen Spam-Filter benutzen und grundsätzlich auf Spam-Mails mit fremden Mailadressen nicht antworten, um Spammern keinen Hinweis auf eine aktive Adresse zu geben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe