Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Muskelaufbau >

Regeneration der Muskeln: Wichtig für den Muskelaufbau

Muskelaufbau  

Regeneration der Muskeln: Wichtig für den Muskelaufbau

06.11.2013, 14:57 Uhr | ae (CF)

Mit Training allein können Sie den gewünschten Muskelaufbau nicht erreichen. Wichtig ist auch ausreichend Zeit für die Regeneration der Muskeln. Experten empfehlen eine Ruhezeit von 48 Stunden.

Geben Sie den Muskeln Zeit zum Wachsen

Wenn Sie mit Gewichten trainieren, wünschen Sie sich einen möglichst schnellen Muskelaufbau. Sie sollten sich jedoch klarmachen, dass die Muskeln nicht während des Trainings an Volumen zunehmen, sondern erst in der Zeit danach. Durch die Übungen stimulieren Sie den Muskelaufbau.

Der Körper braucht für die Bildung neuer Muskelmasse jedoch Zeit. Nur durch die Regeneration der Muskeln können Sie also die Voraussetzungen dafür schaffen, dass das zuvor absolvierte Training auch tatsächlich einen nennenswerten Muskelaufbau zur Folge hat. Der gute Rat an alle Sportler kann daher nur lauten: Geben Sie Ihren Muskeln die Zeit zum Wachsen, die sie brauchen.

Muskelkater ist kein Zeichen für effektives Training

Während in früheren Zeiten noch die Devise galt, dass erst durch einen Muskelkater ein Training wirklich effektiv wurde, kommt heute der Regeneration der Muskeln eine viel größere Bedeutung zu. Inzwischen ist allgemein bekannt: Muskelkater ist kein Zeichen für ein besonders erfolgreiches Training, sondern Beleg für eine Überlastung der Muskulatur.

Die Zeit für die Regeneration der Muskeln verlängert sich durch den Muskelkater, sodass Sie erst zeitversetzt wieder mit dem Training beginnen sollten. Ohne Muskelkater ist die Muskulatur bereits nach 48 Stunden wieder empfänglich für neue Reize.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal