Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Hauptsache instabil: Diese einfachen Übungen stärken die Balance

Hauptsache instabil  

Diese einfachen Übungen stärken die Balance

18.01.2019, 04:19 Uhr | dpa

Hauptsache instabil: Diese einfachen Übungen stärken die Balance. Auf einem Bein zu stehen, verbessert die Balance.

Auf einem Bein zu stehen, verbessert die Balance. Das kommt wiederum den Gelenken zugute. Foto: Sebastian Gollnow. (Quelle: dpa)

Baierbrunn (dpa/tmn) - Kraft und Ausdauer sind der Inbegriff von Fitness. Dabei vergisst man schnell, dass auch das Gleichgewicht trainiert werden will. Wer seine Balance herausfordert, optimiert das Zusammenspiel von Muskeln und Nerven.

Der Grund: Die Störung des Gleichgewichts weckt Sensoren in den Gelenken und Muskeln, erklärt Astrid Zech, Professorin für Bewegungs- und Trainingswissenschaft, in der "Apotheken Umschau" (Ausgabe 1/2019). Die Muskeln lernen durch dieses Gegensteuern, Gelenke zu stabilisieren. Das schützt im Alltag vor Verletzungen.

Besonders effektiv wirken die Übungen bei Rückenschmerzen: Absichtlich aus dem Gleichgewicht zu geraten, trainiert die Rumpfmuskulatur sogar stärker als klassisches Gewichtestemmen.

Die sogenannte Sensomotorik zu trainieren, ist sehr einfach: Vollkommen untrainierte Menschen können beispielsweise mit dem Stand auf einem Bein starten. Dabei sollten sie versuchen, keine Ausgleichsbewegungen zu machen. Klappt das gut, steigern sie den Schwierigkeitsgrad, indem sie einen instabilen Untergrund wählen. Geeignet dafür ist eine Weichbodenmatte oder ein Wackelbrett.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019