• Home
  • Gesundheit
  • Gesund leben
  • Rauchen
  • Frauen bekommen leichter Raucherlunge


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMallorca: Urlauber im Pool vergiftetSymbolbild fĂŒr einen TextCurevac verklagt Biontech wegen ImpfstoffSymbolbild fĂŒr einen TextEsa will Astronauten zum Mars schickenSymbolbild fĂŒr einen TextModeste ĂŒberrascht Köln mit AussageSymbolbild fĂŒr einen TextPSG feuert Trainer – Nachfolger fixSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesen-Feuerwerk in den USASymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Interesse an Bayern-SpielerSymbolbild fĂŒr einen TextBastler stellt Tesla in den SchattenSymbolbild fĂŒr einen Text"Spritspartrick" ist reiner BetrugSymbolbild fĂŒr einen TextSpotify-Rivale floppt bei BörsengangSymbolbild fĂŒr einen Text100.000 Euro-Porsche gestohlenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Frauen bekommen leichter Raucherlunge

dpa, dpa

17.04.2012Lesedauer: 1 Min.
Frauen bekommen schneller eine Raucherlunge als MĂ€nner.
Frauen bekommen schneller eine Raucherlunge als MĂ€nner. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

FĂŒr Frauen ist das Risiko einer Raucherlunge wesentlich höher als fĂŒr MĂ€nner. Die sogenannte Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) habe sich mittlerweile zur Volkskrankheit entwickelt, sagte Prof. Adrian Gillesen zum Abschluss des jĂ€hrlichen Internistenkongresses. Acht bis zehn Prozent der deutschen Bevölkerung leiden an COPD - mit steigender Tendenz. Die vor allem durch Zigarettenkonsum hervorgerufene Krankheit mit dem typischen Raucherhusten, Auswurf und Atemnot sei die vierthĂ€ufigste Todesursache. Testen Sie hier: Sind Sie COPD-gefĂ€hrdet?

Frauen erkranken schneller an Raucherlunge als MĂ€nner

Der Statistik nach seien Frauen die "sensibleren Raucher", berichtete Gillesen. "Sie erleiden die gleiche Krankheit, brauchen tĂ€glich aber weniger zu rauchen." Rechnerisch habe eine Frau, die ĂŒber 20 Jahre hinweg jeden Tag ein PĂ€ckchen Zigaretten rauche, das gleiche Krankheitsrisiko wie ein Mann nach 30 Jahren.

Rauchverbot sinnvoll, auch wenn es sich noch nicht in Statistiken zeigt

"Wir haben eine Krankheit, die im Grunde genommen vermeidbar ist", sagte der Direktor der Klinik fĂŒr Lungen- und Bronchialmedizin am Klinikum Kassel. Er lobte die deutsche Gesetzgebung, die das Rauchen in den vergangenen Jahren zurĂŒckgedrĂ€ngt habe. Dies schlage sich wegen des langen Vorlaufs der Krankheit aber noch nicht in zurĂŒckgehenden Fallzahlen nieder - im Gegenteil: Bei Frauen sei noch ein Anstieg zu erwarten.

Symptome sollten nicht ignoriert werden

Typischerweise entwickele sich COPD bei Rauchern jenseits von 40 Jahren, sagte Gillesen. Im FrĂŒhstadium werde die Krankheit von den Erkrankten oft negiert. Das Symptom der Atemnot trete zuerst unter Belastung auf und werde dann hĂ€ufiger. "Wenn ein Raucher Atemnot hat, dann sollte er zum Arzt gehen", riet der Mediziner.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Lungenerkrankung
Beliebte Themen


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website