Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitGesund leben

Padabhyanga: Ayurveda-Fußmassage


Padabhyanga: Ayurveda-Fußmassage

rk (CF)

Aktualisiert am 04.03.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextWM: England-Star reist vorzeitig abSymbolbild für einen TextNRW: Polizist schießt auf AngreiferSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für einen Text"Babylon Berlin"-Star ist totSymbolbild für einen TextOligarch beklagt Millionen-VerlusteSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserMessi-Vertrag mit Saudi-Arabien enthülltSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst, aus der viele verschiedene Massagetechniken hervorgehen. Eine davon ist die Padabhyanga, bei der die Beine und Füße von den Kniegelenken abwärts behandelt werden. Hier erfahren Sie mehr über die besondere Fußmassage.

Wie Padabhyanga als Fußmassage angewendet wird

In Indien sagt man, dass der Fuß das Spiegelbild des Menschen ist. In dieser und in vielen anderen Kulturen und Regionen haben sich im Laufe der Geschichte unterschiedliche Massagetechniken entwickelt, welche sich allein auf die Füße konzentrieren.


Alles rund um alternative Heilmethoden

Akupunktur im Gesicht
Akupressur unter den Augen
+4

Wissenschaftlich fundierte Fußreflexzonentherapien gibt es auch in Europa. Der Grund: In den Extremitäten eines Menschen endet eine Vielzahl von Nerven. Bei einer Fußmassage können diese so stimuliert werden, dass sich die Massage auch auf weiter entfernte Körperstellen auswirkt. So kann die Berührung der Fußsohlen eine stimulierende, ausgleichende und reinigende Wirkung auf alle Organe und nahezu alle Regionen des Körpers haben und die Gesundheit beeinflussen..

Genau diese Erkenntnis ist Basis der Padabhyanga. Bei der Fußmassage geht es hauptsächlich um sanfte Streichungen und Kreisbewegungen. Oftmals wird die Massage mit Ghee – einem Butterfett – oder Kräuteröl durchgeführt.

Die Wirkung der Ayurveda-Massage

Aus der Sicht der Ayurveda ist jeder Mensch energetisch einmalig. Demnach fällt auch die Wirkung der Padabhyanga meist sehr differenziert aus. Ein Ziel der Fußmassage ist in jedem Fall die Entspannung. Gestörte Zonen, welche über die Fußsohlen erreicht werden können, sollen beruhigt werden.

Die Padabhyanga kann sich unter anderem positiv auf Schlaf- und Sehstörungen, Stresszustände, innere Unruhe, Muskelanspannungen und Schmerzüberempfindlichkeit sowie auf Kontraktionen der Gefäße und Müdigkeit auswirken. Ein Vorteil der Fußmassage ist, dass sie gleichzeitig entspannend und anregend wirken kann. Des Weiteren wirkt sich das verwendete Öl pflegend auf die Haut aus.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Homeoffice ist ein "Bewegungskiller"
Von Andrea Goesch
EuropaIndien
Beliebte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website