• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • BrĂŒchige NĂ€gel
  • Perfekt lackierte NĂ€gel in fĂŒnf Schritten: So geht’s


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild fĂŒr einen Text"KegelbrĂŒder": Richter fĂŒhlt sich "verhöhnt"Symbolbild fĂŒr einen TextTV-Star ĂŒberfuhr Sohn mit RasenmĂ€herSymbolbild fĂŒr einen TextLiebesglĂŒck fĂŒr Rammstein-FanSymbolbild fĂŒr ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild fĂŒr einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild fĂŒr einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild fĂŒr einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild fĂŒr einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild fĂŒr einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Perfekt lackierte NĂ€gel in fĂŒnf Schritten: So geht’s

t-online, se

Aktualisiert am 27.08.2019Lesedauer: 3 Min.
Frau lackiert sich die FingernĂ€gel: Farbige Lacke mĂŒssen meist in mehreren Schichten aufgetragen werden, damit das Ergebnis gleichmĂ€ĂŸig wird.
Frau lackiert sich die FingernĂ€gel: Farbige Lacke mĂŒssen meist in mehreren Schichten aufgetragen werden, damit das Ergebnis gleichmĂ€ĂŸig wird. (Quelle: PeopleImages/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viele Frauen wĂŒnschen sich perfekt lackierte NĂ€gel, haben aber nur selten Zeit, in ein professionelles Nagelstudio zu gehen. Das ist kein Problem, denn auch Zuhause können Sie Ihre NĂ€gel mit den folgenden Tipps und etwas Übung einfach selbst lackieren.

1. Die Vorbereitung der FingernÀgel

Bevor Sie mit dem eigentlichen Lackieren Ihrer FingernĂ€gel beginnen, mĂŒssen diese zunĂ€chst vorbereitet werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen:

  • Entfernen Sie alten Nagellack und waschen Sie sich danach grĂŒndlich die HĂ€nde, um alle Reste des Nagellackentferners zu beseitigen.
  • KĂŒrzen Sie Ihre NĂ€gel auf die gewĂŒnschte LĂ€nge und feilen Sie sie in die gewĂŒnschte Form.
  • Schieben Sie nun mit einem kleinen HolzstĂ€bchen sanft die Nagelhaut zurĂŒck. Dies geht besonders leicht, wenn Sie vorher etwas Öl auf die Nagelhaut geben, sodass sie aufweichen kann. Entfernen Sie nach dem ZurĂŒckschieben alle ÖlrĂŒckstĂ€nde.

Mit der richtigen Pflege zu gesunden FingernÀgeln

Die richtige Nagelpflege
BrĂŒchige NĂ€gel
+7

2. Unterlack auftragen

Ein Unterlack funktioniert wie eine Grundierung, welche den Nagel vor VerfĂ€rbungen durch den Farblack schĂŒtzt. Zudem verbessert er die Haltbarkeit des Nagellacks und erleichtert das Auftragen. Je nachdem, welche Voraussetzungen ihr natĂŒrlicher Nagel mitbringt, können Sie zwischen verschiedenen Produkten wĂ€hlen. Ein sogenannter "Ridge-Filler" fĂŒllt zum Beispiel Unebenheiten aus. Andere Unterlacke haben einen aufhellenden Effekt, wodurch gelb verfĂ€rbte NĂ€gel kaschiert werden.

So lackieren Sie Ihre FingernÀgel richtig:

  • Streifen Sie den Pinsel des Unterlacks am Flaschenhals ab, sodass nur noch eine kleine Menge an der Spitze des Pinsels vorhanden ist.
  • Setzen Sie den Pinsel am unteren Ende des Nagels mittig an und halten Sie ihn dabei in einem flachen Winkel.
  • DrĂŒcken Sie den Pinsel nun leicht auf den Nagel und schieben Sie ihn in Richtung Nagelhaut. Achten Sie darauf, dass kein Nagellack auf die Nagelhaut gelangt.
  • Streichen Sie mit dem Pinsel mittig in Richtung Nagelspitze. Verfahren Sie anschließend ebenso mit den seitlichen RĂ€ndern des Nagels.
  • Lassen Sie den Lack nun fĂŒr etwa 10 bis 15 Minuten trocknen.

Tipp: Verwenden Sie immer nur so viel Lack wie unbedingt nötig ist, um eine gleichmĂ€ĂŸige OberflĂ€che zu erzielen. Mit viel Lack mag das Auftragen zwar leichter erscheinen, aber die Gefahr von Streifen- oder BlĂ€schenbildung wird so erhöht. Zudem dauert es wesentlich lĂ€nger, bis der Lack durchgetrocknet ist.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben schwere Schuld auf uns geladen"
Putin bei einer Erinnerungsfeier zum 81. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion: "Wir haben keinen Einfluss auf Russland"


3. Farblack in mehreren Schichten lackieren

Wenn der Unterlack gut durchgetrocknet ist, können Sie mit dem Auftrag des Farblacks beginnen. SchĂŒtteln Sie die Flasche vor Gebrauch grĂŒndlich. Der farbige Nagellack wird nun in der gleichen Technik lackiert wie der Unterlack. Der Trick fĂŒr eine gleichmĂ€ĂŸige Abschlusskante an der Nagelhaut ist immer, dass Sie den Pinsel nicht direkt dort aufsetzen, wo die Kante entstehen soll, sondern immer ein kleines StĂŒck davor. Durch das AufdrĂŒcken und Schieben des Pinsels in Richtung Nagelhaut kann die Farbe viel gleichmĂ€ĂŸiger verteilt werden.

Farblacke mĂŒssen in den meisten FĂ€llen in zwei oder mehr Schichten aufgetragen werden, damit die Farbe gleichmĂ€ĂŸig deckt. Hier ist Geduld gefragt, denn jede Schicht sollte fĂŒr etwa 10 Minuten durchtrocknen.

Tipp: Wenn Sie eher breite FingernÀgel haben und diese optisch schmaler wirken lassen wollen, können Sie an den RÀndern jeweils etwa einen Millimeter aussparen.

4. Überlack sorgt fĂŒr eine glatte OberflĂ€che

Zum Abschluss wird der Überlack, auch Top-Coat genannt, aufgetragen, um die Haltbarkeit des Farblacks zu erhöhen und eine besonders glĂ€nzende OberflĂ€che zu erzeugen. Je nach Geschmack gibt es auch Überlacke, welche ein mattes Finish erzeugen oder Glitzerpigmente erhalten. Der Überlack wird ebenso wie die anderen Schichten aufgetragen.

5. Fehler korrigieren

Gerade wenn Sie noch nicht so viel Übung haben, kann es passieren, das Nagellack auf die Haut gelangt oder unschöne Kanten am Rand zur Nagelhaut entstehen. Im Handel sind dazu spezielle Nagellackentferner-Stifte erhĂ€ltlich. Diese haben eine feine Spitze mit der kleine Fehler prĂ€zise ausgebessert werden können. Ebenso eignen sich Kosmetik-WattestĂ€bchen mit einer feinen Spitze, welche in Nagellackentferner getrĂ€nkt werden. Normale WattestĂ€bchen eignen sich meist nicht so gut, da Sie mit der abgerundeten Spitze nicht so prĂ€zise arbeiten können.

  • Gesund und schön: Was tun gegen brĂŒchige NĂ€gel?
  • Vitaminmangel, Krankheit & Co.: 7 Ursachen fĂŒr brĂŒchige NĂ€gel
  • Acryl- vs. GelnĂ€gel: Vor- und Nachteile der beiden Nagelarten


Tipp: Wenn der Lack noch nicht vollstĂ€ndig durchgetrocknet ist, können ungerade Kanten auch noch mit einem Zahnstocher in die richtige Form "geschoben" werden. Dies machen Sie am besten bevor Sie den Überlack auftragen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website