• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Hautkrankheiten
  • Pigmentflecken entfernen: Mit Laser oder Zitronensaft?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSPD fĂ€llt unter 20 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz erneut angestiegenSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Star in Russland mit Biden-AppellSymbolbild fĂŒr einen TextKoalition baut Ökoenergien massiv ausSymbolbild fĂŒr einen TextKleiner Ukrainer steckt in Container festSymbolbild fĂŒr einen TextEr soll neuer PSG-Trainer werdenSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzig mit Mega-Deal fĂŒr Adams?Symbolbild fĂŒr einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild fĂŒr einen TextFDP schlĂ€gt zweite Sprache in Behörden vorSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrstin CharlĂšne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild fĂŒr einen TextJeep ĂŒberrollt zwei Frauen doppeltSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin unterlĂ€uft Missgeschick Symbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Pigmentflecken entfernen: Verschiedene Möglichkeiten

hf (CF)

Aktualisiert am 22.04.2016Lesedauer: 2 Min.
Eine Möglichkeit zur Entfernung von Pigmentflecken ist die Laserbehandlung.
Eine Möglichkeit zur Entfernung von Pigmentflecken ist die Laserbehandlung. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer Pigmentflecke entfernen lassen will, hat mehrere Optionen. Die Behandlungsmöglichkeiten reichen von Hausmitteln ĂŒber Bleichcremes hin zu Lasertherapien. Welche davon wirklich effektiv sind, lesen Sie hier.

Tipp: Mit Laser Pigmentflecken entfernen

Eine der wirkungsvollsten Therapiemöglichkeiten, mit denen Sie Pigmentflecken entfernen lassen können, ist die Lasertherapie. Der Laserstrahl dringt in die Haut ein und zertrĂŒmmert die Ablagerungen des Pigments Melanin, das fĂŒr die braunen Flecken verantwortlich ist. Die Immunzellen transportieren die PigmenttrĂŒmmer ab und ermöglichen dem Körper so, neue, gesunde Hautzellen zu bilden. Wie hĂ€ufig Patienten die Laserbehandlung wiederholen mĂŒssen, ist je nach Hautdicke und individuellen WĂŒnschen unterschiedlich: "Manchen reicht eine Aufhellung, andere wollen eine vollstĂ€ndige Entfernung", erklĂ€rt HautĂ€rztin Dr. Gertraud Kremer im Interview mit dem Gesundheitsportal "onmeda.de".

Als Nebenwirkung der durch die Lasertherapie herbeigefĂŒhrten EntzĂŒndung können Schwellungen auftreten. Manche Patienten verspĂŒren auch ein Spannen der Haut, Ă€hnlich wie bei einem Sonnenbrand. Tipp: Schonen Sie Ihre Haut zwei Wochen lang, dann sollten die Stellen verheilt sein. Wer mit dieser Methode Pigmentflecken entfernen lĂ€sst, muss allerdings damit rechnen, dass Narben zurĂŒckbleiben. Das gilt vor allem fĂŒr Patienten mit empfindlicher, wenig regenerationsfĂ€higer Haut.


So pflegen Sie Ihre Haut richtig

Hautreinigung: Die Gesichtspflege spielt eine entscheidende Rolle fĂŒr gesunde Haut.
HĂ€ufiges Duschen: Falls Sie sehr oft duschen, kann ihre Haut ihren natĂŒrlichen SĂ€ureschutzmantel verlieren.
+4

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, mĂŒssen wir uns vielleicht schon auf die nĂ€chste vorbereiten".


Pigmentflecken entfernen: Hautzellen zertrĂŒmmern

Eine weitere Möglichkeit, Pigmentflecken entfernen zu lassen, besteht darin, die betreffenden Hautzellen zu zerstören und so den natĂŒrlichen Erneuerungsprozess der Haut anzuregen. Entweder vereist der Arzt die oberen Hautschichten mit flĂŒssigem Stickstoff oder er frĂ€st sie unter lokaler BetĂ€ubung ab. Auch hier besteht ein gewisses Narbenrisiko. Wenn Sie mit dieser Therapie Pigmentflecken entfernen lassen wollen, sollten Sie auf den Herbst oder Winter warten. Denn: UV-Licht fördert die erneute Bildung von Pigmentstörungen auf gereizter Haut. Deswegen bedarf sie eines besonderen Schutzes. Tipp: Verwenden Sie fĂŒr mindestens acht Wochen nach der Behandlung ein Sonnenschutzmittel mit hohem UVA- und UVB-Lichtschutzfaktor.

Aufheller und FruchtsÀurepeelings: Helfen Sie wirklich?

Zwar können Bleichcremes mit Arbutin, Hydrochinol und KojisĂ€ure Pigmentflecken entfernen, gleichzeitig stehen sie aber unter Verdacht, krebserregend zu sein. Laut Dr. Kremer stellen Fruchtpeelings eine gute Alternative dar. Richtig angewendet hĂ€tten sie eine hautverjĂŒngende und glĂ€ttende Wirkung. Weil es mit dieser Methode so schwierig ist, gezielt Pigmentflecken zu entfernen, sollten Sie sich an einen Experten wenden. Ein weiterer Tipp der HautĂ€rztin: "MilchsĂ€ure ist zum Beispiel weniger aggressiv als FruchtsĂ€ure und daher fĂŒr sensible Haut sinnvoller."

Neben medizinischen Anwendungen empfiehlt sich der Gebrauch von Hausmitteln. Tipp: Mit Zitronensaft können Sie ebenso gut wie mit einem FruchtsĂ€urepeeling Pigmentflecken entfernen oder zumindest aufhellen. Auch Essig oder Rotwein sind vertrĂ€gliche und kostengĂŒnstigere Alternativen zu Laser- oder KĂ€ltetherapien.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Wiebke Posmyk
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website