Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Diese Erkrankungen können hinter juckenden FĂŒĂŸen stecken

t-online, Ann-Kathrin Landzettel

Aktualisiert am 13.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Föhnen und cremen: Die Behandlung von Fußpilz erfordert Geduld.
Föhnen und cremen: Die Behandlung von Fußpilz erfordert Geduld. (Quelle: Monique WĂŒstenhagen/archiv-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextMindestens drei Affenpocken-FĂ€lle in DeutschlandSymbolbild fĂŒr einen TextScholz stellt Forderung an SchröderSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextGas-Streit: China verĂ€rgert JapanSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen Text25-JĂ€hriger sticht auf Frau einSymbolbild fĂŒr einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Bei Juckreiz an den FĂŒĂŸen denken viele zuerst an Fußpilz. Doch nicht immer ist die hartnĂ€ckige Pilzinfektion schuld, wenn man sich stĂ€ndig am Fuß kratzen muss. Manchmal brauchen die Sohlen einfach ein wenig Pflege. Auch Allergien, Überbelastungen und Durchblutungsstörungen können schuld an dem fiesen Juckreiz sein.

Trockene und wunde Hautstellen sind mit der hĂ€ufigste Auslöser fĂŒr juckende FĂŒĂŸe. Die Haut wird empfindlich, vielleicht haben sich winzige Risse und EntzĂŒndungen gebildet. Schwitzen die FĂŒĂŸe, wird die Haut durch die ausgeschiedenen Salze zusĂ€tzlich angegriffen.


So schĂŒtzen Sie sich wirksam vor Fußpilz

Badelatschen: In öffentlichen BĂ€dern oder Duschen ist die Ansteckungsgefahr mit Fußpilz hoch.
Mann mit Sportschuhen: Sport sorgt fĂŒr eine gute Durchblutung der FĂŒĂŸe.
+4

Trockene Haut lĂ€sst oft die FĂŒĂŸe jucken

Die Nervenfasern reagieren dann gereizt. Verschiedene Botenstoffe auf der Haut, darunter Histamin, verstÀrken diesen Effekt. Der Körper bildet diese Botenstoffe unter anderem im Zuge der Immunabwehr. Juckreiz ist also immer ein Hinweis, dass der Körper in Alarmbereitschaft ist. Auch Neurodermitis sowie Ekzeme bilden trockene Hautareale, die unangenehm jucken.

Harnstoff und Panthenol pflegen trockene Hautstellen

Pflegende Cremes, etwa mit Harnstoff und Panthenol, versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, unterstĂŒtzen das Wasserbindevermögen der Haut und fördern die Heilung. Bei akutem Juckreiz kann auch eine leicht kortisonhaltige Salbe helfen. NatĂŒrliche Öle sorgen fĂŒr die Fettzufuhr und halten die Haut geschmeidig. Bleibt der Juckreiz trotz intensiver Fußpflege bestehen, sollte man weiter auf Ursachenforschung gehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Luftwaffe ist im Tiefflug
Eine Suchoi Su-34: Die russische Luftwaffe bekommt im Ukraine-Krieg immer grĂ¶ĂŸere Probleme.


Bei juckenden FĂŒĂŸen auch an eine Allergie denken

So können Allergien zu Juckreiz an den FĂŒĂŸen fĂŒhren. Auslöser sind hĂ€ufig bestimmte Inhaltsstoffe einer Fußcreme, etwa Konservierungs- oder Duftstoffe. Auch ein neues Waschmittel, ein WeichspĂŒler, das Fußdeo oder das Duschgel kann die Hautreaktion begĂŒnstigen. Nahrungsmittel und Medikamente kommen ebenfalls in Frage. Ein Allergietest beim Dermatologen kann Klarheit schaffen.

Zichorien Pollen: Es kann auch eine Allergie sein.
Zichorien Pollen: Es kann auch eine Allergie sein. (Quelle: Ian Cuming/imago-images-bilder)

Juckende FĂŒĂŸe durch Stoffwechselstörungen

Auch Stoffwechselstörungen wie Gicht und Diabetes mellitus gehören zu den Juckreiz verursachenden Faktoren. Viele Diabetiker kennen das Problem: Ein hoher Blutzuckerspiegel begĂŒnstigt trockene Haut. Zudem haben Diabetiker grundsĂ€tzlich ein erhöhtes Infektionsrisiko an den FĂŒĂŸen. Außerdem kann es im Laufe der Erkrankung zu SchĂ€den an den Nerven kommen.

Auf mechanische Reize reagieren viele FĂŒĂŸe mit Juckreiz

Vielen Sportlern sind juckende FĂŒĂŸe ebenfalls bekannt. Die Nerven an den FĂŒĂŸen reagieren auf die Reibung durch Socken und Schuhe sowie auf die hohen Temperaturen und das Schwitzen in den Sportschuhen hĂ€ufig gereizt. Zudem bilden sich bei starker Belastung der FĂŒĂŸe leicht Hornhaut und trockene Hautstellen, die den Juckreiz zusĂ€tzlich begĂŒnstigen. KĂŒhlende FußbĂ€der mit Ă€therischen Ölen wie Pfefferminze oder Teebaumöl sorgen fĂŒr Linderung. Danach die FĂŒĂŸe eincremen und „atmen“ lassen, also nicht gleich wieder in Socken und Schuhe schlĂŒpfen.

Verdacht auf Fußpilz? ZehenzwischenrĂ€ume anschauen

Wer unter juckenden FĂŒĂŸen leidet, sollte sich seine ZehenzwischenrĂ€ume genauer anschauen. Oft zeigt sich Fußpilz zuerst im Bereich der kleinen Fußzehe durch Rötungen und Schuppung. Viele denken da fĂ€lschlicherweise an trockene Haut. Manchmal zeigen sich auch kleine BlĂ€schen. Ein Abstrich beim Hautarzt zeigt, ob eine Pilzinfektion hinter dem Juckreiz steckt.

Weitere Artikel


Kranke Leber kann zu Juckreiz fĂŒhren

Zu den weiteren möglichen Ursachen fĂŒr den Juckreiz gehören Leber-, Gallen- und Nierenerkrankungen. Dann nehmen die Beschwerden in den Abendstunden oft zu. Hormonelle VerĂ€nderungen und Stress, aber auch Eisen- und Zinkmangel sowie neurologische Erkrankungen lassen die Haut ebenfalls oft jucken. Auch Erkrankungen der SchilddrĂŒse sind ein möglicher Auslöser. Lassen die Beschwerden nicht nach, sollte man immer einen Arzt aufsuchen, um ernsthafte Erkrankungen ausschließen beziehungsweise möglichst frĂŒh erkennen zu können.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
A
AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website