• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gartenarbeit
  • Koniferendünger für immergrüne Pflanzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für ein VideoPutin bekräftigt sein KriegszielSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextBoris Johnson: Umzugslaster gesichtetSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen TextMillionen durch Corona-Test-BetrugSymbolbild für einen TextStudent in Berlin entführt – FestnahmeSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Koniferendünger für immergrüne Pflanzen

pk (CF)

19.07.2011Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nadelgehölze, Lebensbäume und andere Pflanzen, die keine Blätter verlieren, werden als immergrün bezeichnet. Mit Koniferendünger können Sie ihnen im Garten optimale Bedingungen verschaffen. Die Pflanzen danken es Ihnen mit schnellem und dichtem Wuchs.

Immergrüne Hecke: Schutz vor Lärm und neugierigen Blicken

Wenn es um Lärm- und Sichtschutz für ihr Grundstück geht, setzen viele Menschen auf Hecken. Sie sehen schön aus und lassen sich sehr leicht anlegen. Eine Mauer in einer vergleichbaren Höhe zu errichten, wäre in der Regel viel aufwändiger und teurer. Egal, ob Sie für Ihre Hecke Lebensbäume, Koniferen oder Nadelbäume verwenden - immergrün sollen die Pflanzen auf jeden Fall sein. Schließlich möchten Sie, dass der Sichtschutz auch im Winter erhalten bleibt. Nur Pflanzen, die im Herbst ihre Blätter nicht abwerfen und daher immergrün heißen, bilden das ganze Jahr über eine optimale Hecke. Für perfekten Wuchs können Sie die Pflanzen mit Koniferendünger versorgen. Dann erhalten sie alle Nährstoffe, die sinnvoll und erforderlich sind.

Koniferendünger für perfektes Wachstum

Besonders beliebt bei Gartenbesitzern sind Thuja. Diese Lebensbäume sind immergrün und zeichnen sich durch einen schnellen Wuchs aus. Zuwächse von zwanzig Zentimetern im Jahr und mehr stellen für diese Pflanzen kein Problem dar. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie als Hobbygärtner für eine gute Bodenqualität sorgen. Das gelingt vor allem durch Koniferendünger. Bei einer Thuja Hecke reicht allerdings einmaliges Düngen direkt nach dem Pflanzen. Sind die Lebensbäume einmal angewachsen, kommen sie auch mit eher kargem Boden zurecht. Besonders gut bekommt vielen immergrünen Pflanzen Koniferendünger mit Bodenpilzen als Zusatz. Der Pilz umhüllt die Wurzeln und vergrößert ihre Oberfläche. So können sie mehr Nährstoffe aufnehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diesen Fehler sollten Sie bei Insektiziden nicht machen
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website