Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Küchengeräte: überflüssige Küchenhelfer

Küchengeräte, die die Welt nicht braucht

30.06.2011, 00:00 Uhr | sj, zuhause.de

Küchengeräte: überflüssige Küchenhelfer . Witzig oder einfach nur überflüssig: Diese Küchenhelfer braucht niemand ernsthaft. (Foto: Küchenprofi)

Witzig oder einfach nur überflüssig: Diese Küchenhelfer braucht niemand ernsthaft. (Foto: Küchenprofi)

Was für den einen ungeheuer praktisch ist, findet der andere komplett überflüssig. Küchengeräte sind das beste Beispiel dafür. Es werden inzwischen Unmengen an Küchenhelfern angeboten, die selten wirklich nützlich sind, oft aber immerhin witzig und nahezu immer die Schränke verstopfen. Dort stehen sie dann verstaubt neben dem Sandwichmaker und dem Joghurtbereiter in der hintersten Ecke und warten darauf, nach zwei Jahren endlich mal wieder zum Einsatz zu kommen. Welch skurrile Küchenhelfer sich dort mitunter tummeln, zeigt unsere Foto-Show.

Wenn die Küchenschränke aus allen Nähten platzen, wird es Zeit, auszumisten. Wer hat dabei nicht schon so praktische Gerätschaften wie Eismaschine oder Folienschweißgerät zu Tage gefördert, an die er schon längst nicht mehr dachte.

Typischerweise findet man bei solchen Gelegenheiten den Brotbackautomaten, der mal angeschafft wurde, weil selbst gebackenes Brot ja eigentlich viel besser schmeckt, vor allem am Sonntag. Nach anfänglicher Back-Euphorie und Experimenten mit verschiedenen Brotsorten siegte irgendwann doch die Bequemlichkeit und das Gerät wanderte immer tiefer in den Stauraum – zur bereits eingemotteten Popcornmaschine, die man ebenfalls einmal für eine nützliche Anschaffung hielt.

Geschenkt ist manchmal noch zu teuer

Neben den selbst erworbenen Küchenhelfern sammeln sich mit der Zeit auch viele nett gemeinte oder lustige Geschenke. Wer beispielsweise gerne Steak isst, bekommt kurzerhand El Torro, den Steaktimer, geschenkt. Prima Idee, lässt das Mitbringsel doch ein Lied ertönen, sobald das Fleisch den gewünschten Gargrad erreicht hat. Das ist beim ersten Mal noch ganz lustig, aber spätestens, wenn man zum fünften Mal die Westernmelodie gehört hat, verliert der Gag seinen Reiz.

Witzige Erfindung oder Staubfänger

Ob Nudelportionierer oder Eierköpfer: Bei den kleinen Küchenhelfern scheiden sich die Geister. Wer selten Nudeln kocht, für den ist ein Portionierer eine wertvolle Hilfe, für alle anderen ist es nur ein weiteres Utensil, das gereinigt werden will. Ähnliches gilt auch für den Eierköpfer. Nur wer sehr viel Wert auf eine saubere Schnittkante an seinem Frühstücksei legt, wird sich die Mühe machen, ein Spezialgerät dafür hervorzukramen, statt einfach Messer oder Löffel zu verwenden. Von Currywurstmaschine bis Tomatenstrunkentferner: Wir haben die kuriosesten Küchenhelfer aufgespürt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal