• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Backen
  • Kuchen & Torten
  • Grie├čk├Ąsekuchen: Schnelles Blitz-Rezept ÔÇô mit und ohne Boden


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Grie├čk├Ąsekuchen: Schnell gemacht und einfach lecker

t-online, msh

Aktualisiert am 08.06.2022Lesedauer: 3 Min.
Grie├čk├Ąsekuchen: Der Boden ist besonders raffiniert.
Grie├čk├Ąsekuchen: Der Boden ist besonders raffiniert. (Quelle: NGV mbH, TLC Fotostudio)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Sie m├Âchten einen leckeren K├Ąsekuchen servieren, haben aber keine Lust auf lange Vorbereitung? Dann ist diese blitzschnelle Variante genau das Richtige. Denn K├Ąsekuchen mit Grie├č wird in nur wenigen Schritten zum Genuss.

K├Ąsekuchen gibt es in vielen Varianten. Hier finden Sie zwei Rezepte f├╝r schnelle K├Ąsekuchen mit Grie├č ÔÇô einmal mit und einmal ohne Boden.


Tipps rund um das Backen

F├╝r Blechkuchen wird meist ein R├╝hrteig verwendet. Dieser geht schnell und Sie k├Ânnen kaum etwas falsch machen. Das simple Grundrezept besteht aus wenigen Zutaten: Butter, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver reichen aus, um einen leckeren Kuchen zu zaubern. Belegt wird der Teig anschlie├čend h├Ąufig mit Obst, wie Heidelbeeren oder Rhabarber. Sollte sich noch ein wenig Zeit finden, so kann man den Kuchen mit Streuseln oder Baiser verfeinern.
Ein klassisches Beispiel f├╝r einen Hefeteig ist Zwetschgenkuchen. Bei diesem Teig ist neben den richtigen Zutaten vor allem Zeit und Muskelkraft gefragt. Werden die Grundregeln beachtet, so gelingt der Kuchen jedoch garantiert: Die Milch f├╝r den sogenannten Vorteig darf beispielsweise nicht w├Ąrmer als 45 Grad sein, da sonst die zugegebene Hefe zerst├Ârt wird. Au├čerdem sollte man Zugluft unbedingt vermeiden und eine Gehzeit von circa 60 Minuten einplanen.
+8

Rezept: Grie├čk├Ąsekuchen

Planen Sie f├╝r die Zubereitungszeit etwa 30 Minuten ein.

Zutaten f├╝r 16 St├╝cke:

  • 250 g Mehl
  • 6 Eier
  • 150 g kalte Butter
  • Salz

F├╝r die Form:

  • Butter und feiner Grie├č
  • Mehl zum Ausrollen
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • 500 g Quark (20 % Fett)
  • 300 g Ricotta
  • 500 g Mascarpone
  • 300 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Orangenlik├Âr (z.B. Grand Marnier)
  • 150 g feiner Grie├č
  • 1 unbehandelte Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • Puderzucker zum Best├Ąuben

Zubereitung:

  1. Stellen Sie aus Mehl, einem Ei, Butter und einer Prise Salz einen M├╝rbeteig her, wickeln Sie ihn in Folie und stellen Sie ihn f├╝r 30 Minuten kalt.
  2. Fetten Sie eine Springform von 26 Zentimetern Durchmesser ein und streuen Sie sie mit Grie├č aus. Rollen Sie zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche aus und legen Sie ihn in die Form. Lassen Sie dabei einen vier Zentimeter hohen Rand stehen.
  3. Streichen Sie die Orangenmarmelade auf den Teig, rollen Sie den restlichen Teig aus und legen Sie ihn auf die Marmelade.
  4. Heizen Sie den Backofen auf 180 ┬░C (Umluft 160 ┬░C) vor. Trennen Sie f├╝nf Eier. Verr├╝hren Sie Eigelb, Quark, Ricotta, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Orangenlik├Âr, Grie├č, Zitronenschale und -saft zu einer glatten Creme. Schlagen Sie das Eiwei├č mit einer Prise Salz steif und heben Sie es unter.
  5. F├╝llen Sie die K├Ąsecreme auf den Teig und backen Sie den Kuchen 60 bis 70 Minuten im Backofen. Decken Sie ihn eventuell nach der H├Ąlfte der Zeit mit Alufolie ab.

Lassen Sie ihn nach dem Backen langsam in der Form abk├╝hlen und best├Ąuben Sie ihn vor dem Servieren mit Puderzucker.

Brenn- und N├Ąhrwerte pro St├╝ck:
Brennwert: 304 kcal

Rezept: Blitz-K├Ąsekuchen mit Grie├č ohne Boden

K├Ąsekuchen: Beeren als Topping oder im Teig passen hervorragend dazu.
K├Ąsekuchen: Beeren als Topping oder im Teig passen hervorragend dazu. (Quelle: Symbolbild; UserGI15633745/getty-images-bilder)

Sogar noch schneller gelingt dieses Blitzrezept f├╝r einen K├Ąsekuchen mit Grie├č.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 500 g Frischk├Ąse
  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • Vanillezucker
  • 6 EL feiner Grie├č
  • 20 g Mehl

Zubereitung:

  1. Verr├╝hren Sie Zucker, Butter und Vanillezucker und r├╝hren Sie nach und nach die Eier unter. Geben Sie anschlie├čend Grie├č, Quark, Mehl und Frischk├Ąse unter die Eischaummasse.
  2. Geben Sie die Masse in eine gefettete Springform und backen Sie den Kuchen 50 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze.

Sie k├Ânnen dieses Blitzrezept auch ganz einfach ab├Ąndern. F├╝r einen Marmor-K├Ąsekuchen ohne Boden ben├Âtigen Sie zus├Ątzlich einfach noch 50 Gramm Zartbitterschokolade.

F├╝llen Sie f├╝r die Schoko-Variante etwa zwei Drittel der hellen Quarkmasse in die Springform. Dann schmelzen Sie die Schokolade ├╝ber einem hei├čen Wasserbad, lassen sie etwas abk├╝hlen und mischen sie unter die restliche Creme. Auch diese geben Sie in die Springform und vermengen die beiden Quarkmassen mit einer Gabel spiralfo╠łrmig.

Sch├Ân frisch: K├Ąsekuchen mit Fr├╝chten

Sie k├Ânnen den Klassiker auch mit Fr├╝chten der Saison verfeinern. Daf├╝r ben├Âtigen Sie 200 Gramm Obst. Wenn Sie Dosenfr├╝chte verwenden, sollten Sie sie gut abtropfen lassen. Die Fr├╝chte werden im Blitzrezept einfach mit dem Mehl gemischt und unter die K├Ąsemasse gehoben. Im letzten Schritt geben Sie die Masse in die eingefettete Form.

Backen Sie den K├Ąsekuchen im unteren Drittel des Backofens bei nicht zu gro├čer Hitze ÔÇô Ober-/Unterhitze etwa 170 Grad, Hei├čluft etwa 150 Grad. Lassen Sie den K├Ąsekuchen nach dem Backen am besten im geschlossenen Backofen abk├╝hlen.

Tipp: Versuchen Sie doch mal, den Kuchen nach etwa zehn Minuten Abk├╝hlzeit mit einem Messer vom Rand der Form abzul├Âsen. Am besten im Ofen oder mit wenig herausgezogener Backschiene. Dann geben Sie ihn wieder zur├╝ck in den Backofen und lassen ihn vollst├Ąndig abk├╝hlen. Der Kuchen kann sich so besser setzen und die Oberfl├Ąche rei├čt nicht ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website