Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezept für Schlehensaft

Gesunder Saft  

Rezept für Schlehensaft

19.09.2014, 11:58 Uhr | cp (hp)

Rezept für Schlehensaft. Schlehen pflückt man am besten nach dem ersten Frost ein oder legt sie vor der Zubereitung über Nacht in das Gefrierfach, damit alle Bitterstoffe verloren gehen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schlehen pflückt man am besten nach dem ersten Frost ein oder legt sie vor der Zubereitung über Nacht in das Gefrierfach, damit alle Bitterstoffe verloren gehen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schlehen begrüßen Sie im Frühling als erste Sträucher mit ihren kleinen, weißen Blüten. Im Laufe des Sommers wachsen die Früchte. Sammeln Sie im Herbst die kleinen blauen Kugeln und kochen Sie sich einen leckeren und gesunden Schlehensaft daraus. Mit diesem einfachen Rezept gelingt er garantiert.

Ein einfaches Rezept für Schlehensaft

Die Schlehe kennen Sie vielleicht auch unter dem Namen Schwarzdorn oder Schlehdorn. Der Strauch wächst wild an Feld- und Wiesenrändern. Für Schlehensaft pflücken Sie im Herbst die blauen Früchte. Günstig ist es, wenn Sie sie nach der ersten Frostnacht abnehmen. Möchten Sie nicht so lange warten, legen Sie Ihre gesammelten Beeren für einen Tag in die Gefriertruhe. Durch den Frost verlieren sie die Bitterstoffe.

Bei diesem Rezept ist es egal, wie viele Früchte Sie verwenden. Nehmen Sie so viele, wie Sie gesammelt haben. Füllen Sie Ihre Beeren in einen Topf und übergießen Sie sie mit kochendem Wasser. Verwenden Sie so viel Wasser, dass alle Früchte bedeckt sind, und lassen Sie den Topf 24 Stunden stehen. Sieben Sie das Wasser ab und bringen Sie es wieder zum Kochen. Schütten Sie das Wasser dann wieder über die Beeren und lassen Sie den Topf wieder 24 Stunden stehen. Sieben Sie das Wasser anschließend erneut ab und lassen Sie es aufkochen. Diesen Vorgang wiederholen Sie fünf- bis siebenmal. Nach dem letzten Aufkochen füllen Sie den heißen Schlehensaft in Flaschen und verschließen diese. So bleibt Ihr Saft lange haltbar. Vor dem Trinken erwärmen Sie ihn und süßen ihn nach Geschmack.

Schlehensaft aus dem Dampfentsafter

Mit einem Dampfentsafter lässt sich Schlehensaft besonders schnell zubereiten. In die meisten handelsüblichen Dampfentsafter passen vier Kilogramm Beeren. Füllen Sie nach Bedienungsanleitung Ihres Gerätes ein bis zwei Liter Wasser in den dafür vorgesehenen Behälter. Bringen Sie den Topfinhalt zum Kochen und lassen Sie ihn ein bis zwei Stunden köcheln.

Wenn die Beeren zusammengefallen sind und der Saft in den Auffangbehälter getropft ist, füllen Sie ihn heiß in Flaschen und verschließen diese. Aus vier Kilogramm Beeren bekommen Sie ungefähr zwei Liter Saft. Wenn Sie möchten, geben Sie zu den Beeren ein Kilogramm Zucker. Wenn Sie den Saft für mehrere Personen kochen, sollten Sie den Zucker weglassen. Dann kann sich jeder seinen Saft vor dem Trinken individuell süßen.

Tipps zur Verwendung

Mit Schlehensaft stärken Sie Ihr Immunsystem und unterstützen die Rekonvaleszenz, das Stadium der Genesung nach einer Krankheit. Trinken Sie dazu jeden Tag ein kleines Glas - ein Schnapsglas genügt. Das gibt Ihnen den nötigen Vitaminschub für nasskalte Wintertage.

Es muss nicht immer Saft sein. Bereiten Sie doch einmal leckeres Schlehengelee zu. Nehmen Sie Gelierzucker und verarbeiten Sie ein bis zwei Liter Ihres Saftes nach der Anweisung auf der Packung. Zusammen mit Gries wird so aus Ihrem Saft ein vitaminreiches Dessert oder Hauptgericht.

Nicht nur die Früchte des Straußes lassen sich verwenden. Der Tee, den Sie aus den Blüten bereiten, wirkt erfrischend und magenberuhigend. Bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches hilft es, wenn Sie ein Blatt kauen und einige Zeit im Mund lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal