Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Fondue >

Chinesisches Fondue: Heißer Topf auf asiatische Art

Klassisch winterlich  

Chinesisches Fondue: Heißer Topf auf asiatische Art

18.10.2017, 12:14 Uhr | rk (CF)

Chinesisches Fondue: Heißer Topf auf asiatische Art. Chinesisches Fondue funktioniert wie klassisches Fondue mit Öl: Sie garen verschiedene Zutaten in einer leckeren Brühe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Chinesisches Fondue funktioniert wie klassisches Fondue mit Öl: Sie garen verschiedene Zutaten in einer leckeren Brühe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Brühfondue kommt nicht aus Frankreich oder der Schweiz, sondern ist ursprünglich asiatisch. Wie Sie klassisches chinesisches Fondue zu Hause zubereiten und genießen, lesen Sie im Folgenden.

Chinesisches Brüh-Fondue: Schmaus für vier Teilnehmer

Im Grundsatz funktioniert chinesisches Fondue wie klassisches Fondue mit Öl. Sie kochen eine leckere Brühe auf und nutzen diese zum Garen verschiedener Zutaten. Wenn Sie dieses asiatische Fondue gerne selber machen möchten, dann probieren Sie doch einmal dieses Rezept aus. Die folgenden, größtenteils asiatisch angehauchten Zutaten benötigen Sie für etwa vier Portionen.

Brühe:

  • 1,5 l Fond (Geflügel)
  • 30 g Ingwer
  • 4 EL Sherry
  • 2 EL Sojasoße

Speisen und Gewürze:

  • 500 g Rinderfilet
  • 320 g Garnelen (ohne Schale)
  • 200 g Chinakohl
  • 200 g Senfkohl (Pak choi)
  • 400 g Brokkoli
  • 50 g Shiitake-Pilze
  • 100 g Sojasprossen
  • Sojasoße
  • Chilisoße

Chinesisches Fondue zubereiten – und genießen

Geben Sie den geschälten und in Scheiben geschnittenen Ingwer sowie zwei Esslöffel Sojasoße und den Sherry in den Geflügelfond. Diese Mischung lassen Sie dann etwa 30 Minuten kochen. 

Putzen Sie das Gemüse und schneiden Sie es klein, in mundgerechte Stücke. Bei den Shiitake-Pilzen muss der Stiel, beim Senfkohl der Strunk entfernt werden. Das Rinderfilet teilen Sie in kleine Scheiben, die Garnelen werden geputzt.

Für das eigentliche Fondue geben Sie den Fond in einen geeigneten Fonduetopf und lassen das Ganze ruhig kochen. Mithilfe von Fonduegabeln oder -körbchen können Sie das Fleisch und das Gemüse nun garen. Die Brühe nimmt während des Essens immer mehr Aromen an. Sie wird daher – klassisch asiatisch – meist zum Schluss getrunken.

Die andere asiatische Variante: Vietnamesisches Fondue

Eine weitere, leckere Variante des asiatischen Fondues ist das vietnamesische Fondue. Der Unterschied zum chinesischen Fondue: Bei der vietnamesischen Variante werden die Zutaten zusätzlich in Reispapier eingewickelt. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal