Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Avocado zum Abnehmen trotz Kalorien: Gesunde Fette


Avocado zum Abnehmen trotz Kalorien: Gesunde Fette

tl (CF), anni

Aktualisiert am 26.01.2015Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum Abnehmen ist der Verzehr von Avocados nicht verkehrt
Zum Abnehmen ist der Verzehr von Avocados nicht verkehrt (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextMetzgerei muss nach 58 Jahren schließenSymbolbild für einen TextTalent Flick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextSöder-Tochter zeigt sich mit FreundSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextBahn: Das ändert sich ab 11. DezemberSymbolbild für einen TextVanessa Mai hatte EheproblemeSymbolbild für einen TextRäuber schlägt Frau bewusstlosSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dass die Avocado zum Abnehmen geeignet ist, daran dürften beim Blick auf die Nährwerttabelle Zweifel aufkommen. Warum die gesunde Steinfrucht trotz hohem Kalorien- und Fettgehalt eine Diät unterstützen kann, erfahren Sie hier.

Avocado: Reich an Kalorien und Fetten

Mit rund 160 Kalorien pro hundert Gramm gehört die Avocado zu den energiereichsten Obst- und Gemüsesorten. Zudem besteht das Fruchtfleisch der Steinfrucht immerhin zu 15 Prozent aus Fett. Aufgrund des hohen Kalorien- und Fettgehaltes erscheint die Avocado zum Abnehmen nicht geeignet.

Doch der erste Eindruck täuscht: Die Avocado enthält einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, die bei einer Diät durchaus hilfreich sein können.


Sieben Tipps zum Abnehmen

Wer abnehmen möchte, sollte viel trinken. Gerade Mineralwasser eignet sich, um einen knurrenden Magen zu dämpfen. Ein großes Glas Wasser am Morgen entgiftet den Körper und verhindert Heißhunger. Wer viel trinkt, sorgt nämlich für ein Völlegefühl und isst automatisch weniger.
Wenn Sie abnehmen wollen, müssen Sie nicht gleich eine Diät machen. Erstens stellt sich hierbei die Frage, welche Diät für Sie am ehesten geeignet ist. Zweitens kommt es aufgrund des Jojo-Effekts oftmals nur zu einem kurzfristigen Erfolg. Daher ist eine langfristige Ernährungsumstellung vielleicht die bessere Lösung.
+5

Avocado zum Abnehmen: Verdauungsenzym

In den ungesättigten Fettsäuren der Avocado, die bei 100 Gramm Fruchtfleisch mit 1,8 Gramm zu Buche schlagen, ist das Enzym Lipase enthalten. Das Verdauungsenzym ist im Körper für die Aufspaltung der Nahrungsfette im Dünndarm zuständig. Es kann nicht nur über Nahrung aufgenommen werden, sondern wird zum Großteil vom Körper selbst produziert.

Lipase steuert die Fettverbrennung sowohl während der Verdauung als auch im Fettgewebe, erklärt das Ernährungsmagazin "EatSmarter!". Wissenschaftler gehen davon aus, dass das Enzym die Aufnahme der Fette aus der Avocado während der Verdauung verhindert und zudem den Fettabbau im Körper beschleunigt. Dementsprechend könnte die Frucht zum Abnehmen trotz hoher Kalorienzahl geeignet sein.

Ein weiterer Vorteil der Avocado: Sie lässt sich vielseitig in der Küche verwenden für zahlreiche Rezepte, zum Beispiel Avocado-Creme, Salat, Guacamole und mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Raclette-Beilagen: Ideen für Salat, Brot und Dips
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website