Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Besonderheiten von Akazienhonig

tl (CF)

Aktualisiert am 23.02.2015Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Akazienhonig ist strenggenommen eigentlich gar kein Akazienhonig. Zumindest nicht, wenn er aus Deutschland kommt. Denn dort wird der feine Honig aus den Blüten der Robinie, auch falsche Akazie genannt, produziert.

Akazienhonig oder doch Robinienhonig?

Weil Akazienhonig in Deutschland aus den Blüten der Robinie gewonnen wird, müsste er eigentlich als Robinienhonig bezeichnet werden. Robinien werden oftmals fälschlicherweise mit Akazien gleichgesetzt und besitzen deshalb auch den botanischen Namen Robinia pseudoacacia. Im Volksmund werden die Bäume als Scheinakazie oder falsche Akazie bezeichnet. Tatsächlich sind Robinien und Akazien entfernt miteinander verwandt – sie werden beide den Hülsenfrüchtlern Fabales zugezählt.


Honig ist ein gesunder Alleskönner

Honig schmeckt gut auf Brot oder als Zutat in Gebäck und Getränken. Aber wussten Sie auch, welche heilenden Wirkungen Honig hat? Hier erfahren Sie, wann Honig als Hausmittel eingesetzt wird, dass Sie ihn nicht nur essen können und wann Sie den Genuss von Honig besser meiden sollten.
Im Frühling leiden viele Menschen unter Pollenallergie. Mit Hilfe von Honig sollen sich Betroffene gegen den lästigen Heuschnupfen desensibilisieren können.
+5

Weil in Deutschland und anderen europäischen Ländern keine Akazien wachsen, handelt es sich bei aus diesen Ländern stammendem Akazienhonig grundsätzlich um Robinienhonig. Die größten Produktionsmengen stellen südosteuropäische Länder her. Echten Akazienhonig bekommt man als Importprodukte aus tropischen oder subtropischen Gegenden, in denen Akazienbäume wachsen. Dazu gehören etwa Australien und verschiedene afrikanische Länder.

So schmeckt Akazienhonig

Bei Akazienhonig handelt es sich um einen dünnflüssigen Honig, der nur langsam kristallisiert. Zu verdanken hat die Honigsorte dies ihrem hohen Fruktosegehalt.

Weitere Artikel

Akazienhonig zeichnet sich durch eine blassgelbe bis zartgrüne Färbung aus und besitzt einen sehr milden, süßlichen, aber dennoch aromatischen Geschmack. Durch seine dünnflüssige Konsistenz eignet sich diese Honigsorte besonders gut zum Süßen von heißen Getränken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Decathlon ruft Rettungsweste zurück
  • Sandra Simonsen
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von S. Simonsen, R. Zahlmann, N. Lindken
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website