Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Heidelbeerkuchen mit Baiser: Rezept für die Leckerei

Süße Versuchung  

Rezept für Heidelbeerkuchen mit Baiser

22.06.2016, 15:02 Uhr | hm (CF)

Heidelbeerkuchen mit Baiser: Rezept für die Leckerei. Die Kombination aus Heidelbeerkuchen mit Baiser ist besonders lecker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Kombination aus Heidelbeerkuchen mit Baiser ist besonders lecker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Heidelbeerkuchen mit Baiser ist wirklich unwiderstehlich! Die Mischung aus den fruchtigen Beeren und dem knusprig-süßen Baiser ist unglaublich schmackhaft. Das sündige Rezept finden Sie hier.

Das Rezept für den fruchtig-süßen Kuchen

Sie mögen Baiser und lieben Heidelbeeren? Dann sollten Sie unbedingt das folgende Rezept probieren. Für einen Heidelbeerkuchen mit Baiser brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 300 g frische Heidelbeeren
  • 140 g Zucker
  • 100 g Butter plus Butter zum Einfetten der Form
  • 125 g Mehl plus etwas Mehl zum Kneten
  • 3 Eiweiß
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss
  • 2 EL Himbeerkonfitüre
  • Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)
  • Salz

    (Quelle: lecker.de)

Der Mürbeteig bildet die Grundlage für den Blaubeerkuchen

Als Erstes beginnen Sie mit dem Mürbeteig, indem Sie das Mehl mit der gestückelten Butter, 50 Gramm Zucker, Vanillezucker, dem Eigelb und einer Prise Salz verkneten. Nutzen Sie dafür am besten einen Knethaken.

Dann formen Sie den fertigen Teig zu einer Kugel und wickeln ihn in Frischhaltefolie ein. Der Teig muss dann mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Fetten Sie inzwischen die Springform ein und heizen den Ofen vor: bei Umluft auf 150, bei einem Elektroherd auf 175 Grad.

Mürbeteig blindbacken

Ist die Wartezeit vorüber, rollen Sie etwa zwei Drittel des Teiges direkt auf dem Springformboden aus. Erst dann wird der Springformrand festgemacht. Stechen Sie nun mithilfe einer Gabel die obligatorischen Löcher in den Boden. Rollen Sie aus dem restlichen Teig zwei lange Formen. Diese werden an den inneren Rand der Form gelegt und angedrückt.

Jetzt können Sie den Teig blindbacken. Bedecken Sie dazu den Teig mit Backpapier und schütten Sie vorsichtig getrocknete Hülsenfrüchte darauf. Nach 15 Minuten im Ofen entfernen Sie die Hülsenfrüchte und backen den Teig ohne Belag und Papier für weitere zehn Minuten. Lassen Sie ihn nun abkühlen.

Heidelbeerkuchen mit Baiser: Füllung und Topping

Für die Füllung waschen Sie die Heidelbeeren und lassen sie in einem Sieb abtrocknen. Bestreichen Sie den Kuchenboden mit der roten Konfitüre und verteilen Sie die Beeren darauf. Bereiten Sie nach Packungsanleitung den Tortenguss zu und verteilen diesen gleichmäßig auf den Heidelbeeren.

Für den gezuckerten Eisschnee schlagen Sie das Eiweiß möglichst steif und geben dabei den restlichen Zucker nach und nach hinzu. Die fertige Masse auf dem Kuchen verstreichen und danach wandert der Heidelbeerkuchen noch für 15 Minuten in den Ofen. Fertig ist er, wenn das Baiser eine leichte Bräunung angenommen hat. Zum Abkühlen noch eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal