Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Gurken: So wird das Gemüse ungeschält besser verdaulich – einfacher Trick

Einfacher Trick  

So werden Gurken besser verdaulich

26.06.2020, 14:35 Uhr | dpa-tmn

Gurken: So wird das Gemüse ungeschält besser verdaulich – einfacher Trick. Gurke: Die Schnittfläche eines angeschnittenen Exemplars sollte mit Frischhaltefolie abgedeckt werden. (Quelle: Getty Images/pilipphoto)

Gurke: Die Schnittfläche eines angeschnittenen Exemplars sollte mit Frischhaltefolie abgedeckt werden. (Quelle: pilipphoto/Getty Images)

Vom Salat über Sticks bis zur kalten Suppe: Die Gurke ist beliebt und dazu ein idealer Durstlöscher. Einen Nachteil gibt es aber – die Schale ist schwer bekömmlich. Mit welchem Trick auch ungeschälte Gurken besser verdaut werden.

Gurkenschale ist schwer verdaulich. Wer Salatgurken trotzdem nicht schälen möchte, kann Senf nutzen, rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer. Denn durch die Zugabe von etwas Senf in das Salatdressing könne die Verdaulichkeit der Gurkenschale stark verbessert werden.

Minigurken eignen sich für kleine Haushalte

Wer nicht gleich die ganze Gurke benötigt, sollte die Schnittfläche eines angeschnittenen Exemplars mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Für kleine Haushalte empfehlen die Gemüsebauer, sogenannte "Minigurken" zu kaufen. Sie seien deutlich kleiner als die bekannten Salatgurken und etwas intensiver im Geschmack.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal