Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wurst-Spieße mit Garnelen: Immer ein Genuss | einfaches Rezept


Tapas-Feeling für Zuhause  

Aus der Pfanne: Diese Wurst-Spieße sind "immer ein Genuss"

Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"

06.03.2021, 15:18 Uhr
Wurst-Spieße mit Garnelen: Immer ein Genuss | einfaches Rezept. Wurst-Spieße: Sie sind im Handumdrehen in der Pfanne gebraten. (Quelle: t-online/

Wurst-Spieße: Sie sind im Handumdrehen in der Pfanne gebraten. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online)

Für den kleinen Hunger sind diese Chorizo-Garnelen-Spieße genau das Richtige. Ann-Kathrin und Christian von "Die Küche brennt" haben sich für t-online ein Rezept ausgedacht, das garantiert jedem gelingt.

Wie wäre es mit etwas Tapas-Feeling für die eigenen vier Wände? Dann empfehlen wir unsere Chorizo-Garnelen-Spieße, die es wirklich oft und bei fast jeder Feier bei uns gibt. Sie sind sehr einfach zuzubereiten und immer ein Genuss – egal ob mit leichtem Dip, Salat und Brot oder einfach pur.

Zutaten: Chorizo-Garnelen-Spieße

Für 24 Stück benötigen Sie:

  • 1 Ring Chorizo (ca. 3 cm Durchmesser)
  • 24 mittelgroße Garnelen ohne Schale (aufgetaut)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Knoblauchpaste
  • Salz, Pfeffer
  • italienische Kräuter
  • 24 Holzspieße

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Für die Leser ihres Foodblogs "Die Küche brennt" haben sie immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verrät das Pärchen, wann die Flammen in der Küche besonders hoch schlagen.

Zubereitung

  1. Waschen Sie die aufgetauten Garnelen kurz ab und tupfen Sie diese trocken.
  2. Vermischen Sie die Knoblauchpaste und das Öl in einer Schale und geben Sie Salz, Pfeffer, sowie italienische Kräuter dazu. Tipp: Sollten Sie keine Knoblauchpaste haben, können Sie auch vier Knoblauchzehen durch eine Knoblauchpresse drücken.
  3. Geben Sie die Garnelen in die Knoblauch-Öl-Kombination und vermischen Sie alles gut. Stellen Sie das Ganze dann für etwa drei Stunden kalt, damit die Garnelen schön durchziehen können.
  4. Legen Sie in der Zwischenzeit die Holzspieße bereit und schneiden Sie die Chorizo in etwa sieben Millimeter dicke Scheiben.
  5. Stecken Sie dann die durchgezogenen Garnelen immer mit einem Stück Chorizo auf einen Spieß.
  6. Braten Sie die Spieße von beiden Seiten in der Pfanne etwa drei Minuten an, bis die Garnelen leicht glasig sind.


Geheimtipp:
Alle Freunde von etwas mehr Schärfe, Käse oder Knoblauch können natürlich auch andere Chorizovarianten für die Spieße verwenden. Ob eine geschärfte Version, eine Knoblauchwurst oder einfach eine Chorizo mit Käsestücken – das funktioniert alles. Wer möchte, kann die Spieße natürlich auch doppelt bestücken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal