Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Für die Brotbox: Rezept für Pizzaschnecken und Melonenspieße

Für die Brotbox  

Rezept für Pizzaschnecken und Melonenspieße

30.06.2021, 04:32 Uhr | dpa

Für die Brotbox: Rezept für Pizzaschnecken und Melonenspieße. Mit Pizzaschnecken und Melonenspieße gibt es Herzhaftes und Süßes als Pausensnack.

Mit Pizzaschnecken und Melonenspieße gibt es Herzhaftes und Süßes als Pausensnack. Foto: Manfred Zimmer/herrgruenkocht.de/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa/tmn) - Eine Brotbox mit gesunden Leckereien kann einen über einen ganzen Schul- oder Arbeitstag hinwegtragen. Egal was an Unwegsamkeiten auf einen zukommt, mit dem Gedanken an ein herzhaftes Pausenbrot und zusätzlich etwas Obst oder Süßigkeiten, wird man alles bestehen.

Viele ziehen sich zum Essen zurück oder gehen alleine oder mit anderen nach draußen und genießen die Pause wie eine Zeitinsel. Mitten im Sommer haben Pizzaschnecken, besonders für Kinder, sicherlich eine besondere Attraktion.

In Olivenöl gedünstete Tomatenstücke mit Oregano, Thymian, frischem Basilikum und geriebenem Käse, umwickelt von einem außen krossen und innen luftigen Hefeteig. Das erinnert an Urlaubstage und vielleicht noch bevorstehende Reisen in den nächsten Ferien gen Süden.

Anmerkung zu den Mengen: Die Menge an Teig ergibt, je nach Größe, 5 bis 6 Pizzaschnecken. Die Pizzaschnecken müssen natürlich nicht unbedingt in die Brotbox und Sie können sie auch warm genießen.

Zutaten für 5 bis 6 Schnecken:

Für die Pizzaschnecken:

Für den Teig: 250 g Dinkelmehl 630, 1/2 TL Salz, 150 ml Milch, 12 g frische Hefe, 1 TL Öl, 1 TL Roh-Rohrzucker

Für die Füllung: 3 EL Olivenöl, 4 mittelgroße Rispentomaten (das waren bei mir 350 g), 2 Handvoll frische Basilikumblätter, 1 geh. TL getrockneter Thymian, 1 geh. TL getrocknetes Oregano, 1 TL Olivenöl, 60 g geriebener junger Gouda oder Emmentaler (mit mikrobiellem Lab hergestellt), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Melonenspieße:

Wassermelone und Honigmelone je nach Anzahl der Brotboxen. Für eine Brotbox können Sie 2 Spieße mit jeweils 4 Melonenstücken rechnen.

Zubereitung:

1. Für den Teig das Mehl und das Salz in eine Teigschüssel geben und gut vermischen.

2. Die Milch in einem Topf auf Handwärme erhitzen und mit der Hefe, 1 TL Olivenöl und dem Zucker in einen Becher geben und alles gut umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. 5 Minuten stehen lassen.

3. Die Hefe-Milch-Mischung zum Mehl in die Teigschüssel geben und gut umrühren. Dann mit der Hand zu einem geschmeidigen Kloß verkneten. Ist der Kloß zu trocken, etwas warmes Wasser hinzugeben. Ist er zu feucht, geben Sie noch etwas Mehl hinzu.

4. Den Teigkloß in die Teigschüssel legen und zudecken. Er soll ca. 45 Minuten ruhen.

5. Während der Teigkloß ruht, bereiten wir die Füllung für die Pizzaschnecken vor. Dazu die Tomaten in Würfel schneiden.

6. Die Basilikum-Blätter grob hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomatenwürfel dazugeben und ca. 3 Minuten andünsten.

7. Den gehackten Basilikum, den Oregano und den Thymian dazugeben - alles gut umrühren. Die Masse pfeffern, salzen und weiter andünsten, bis alles etwas reduziert und kaum noch Flüssigkeit da ist. Noch 1 TL Olivenöl dazugeben - alles gut umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

8. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

9. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ein paar Minuten gut durchkneten. Dann zu einer Fläche von ca. 26 x 26 cm auswalken.

10. Die Teigfläche mit der Tomatenmasse aus der Pfanne bestreichen. Dabei einen Rand von ca. 2 cm lassen. Den geriebenen Käse darüber streuen.

11. Die Teigfläche zusammenrollen, in 5 bis 6 Stücke zerteilen und auf einen Gitterrost mit Backpapier legen. Die Teiglinge von oben leicht flachdrücken.

12. Die Teiglinge kommen nun für ca. 30 bis 35 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen, bis sie mittelbraun sind (siehe Foto).

13. Während die Pizzaschnecken im Ofen sind, aus den Melonen Würfel schneiden und nach Gusto auf (halbierte) Schaschlikspieße stecken.

14. Finish: Die Pizzaschnecken abkühlen lassen, in passende Brotbeutel stecken und zusammen mit den Melonenspießen in die Brotbox geben.

Mehr Rezepte finden Sie unter https://www.herrgruenkocht.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: