Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Für Kuchen: Zum Einkochen nur halbreife Stachelbeeren verwenden

Für Kuchen  

Zum Einkochen nur halbreife Stachelbeeren verwenden

27.07.2021, 14:22 Uhr | dpa

Für Kuchen: Zum Einkochen nur halbreife Stachelbeeren verwenden. Wenn sich Stachelbeeren leicht eindrücken lassen, ist der richtige Zeitpunkt sie zu ernten.

Wenn sich Stachelbeeren leicht eindrücken lassen, ist der richtige Zeitpunkt sie zu ernten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Bonn (dpa/tmn) - Wer Stachelbeeren einkochen möchte, um sie später als Kuchenbelag zu verwenden, sollte dazu halbreife Früchte verwenden. Das rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer (RLV).

Wenn sich die Beeren leicht eindrücken lassen, ist der richtige Zeitpunkt für die Ernte. Denn vollreife Stachelbeeren werden beim Einkochen ihre Form verlieren.

Stachelbeeren können allerdings mehr als nur Kuchenbelag. Reife Exemplare der Beeren eignen sich hervorragend als Snack für zwischendurch, für den Obstsalat oder das Müsli, für ein Kompott oder Konfitüre. Ob man grüne, gelbe oder rote Beeren frisch verzehrt, macht geschmacklich übrigens keinen Unterschied. Die Farbe ist lediglich ein optischer Unterschied. Reife Stachelbeeren schmecken in allen Farben gleich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: