• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Ist Buchweizen glutenfrei?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Ist Buchweizen eigentlich frei von Gluten?

Von t-online, cch

Aktualisiert am 08.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Buchweizen und Buchweizenmehl: Buchweizen hat in seiner unbehandelten Form eine bräunliche Farbe und ist dreieckig.
Buchweizen und Buchweizenmehl: Buchweizen hat in seiner unbehandelten Form eine bräunliche Farbe und ist dreieckig. (Quelle: Andrii Pohranychnyi/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland schießt Satelliten ins AllSymbolbild für einen TextUSA wollen Oligarchen-JetSymbolbild für einen TextContinental macht Millionen-VerlustSymbolbild für einen TextGabalier-Konzert löst Mini-Erdbeben ausSymbolbild für einen TextTV-Moderator trauert um SchwesterSymbolbild für ein VideoRapper bricht volltrunken Konzert abSymbolbild für einen TextWhatsApp erhält neue FunktionenSymbolbild für einen TextSchauspielerin nach Unfall im KomaSymbolbild für einen TextHeißluftballon außer Kontrolle – Mann totSymbolbild für einen TextGute Nachrichten für Eintracht FrankfurtSymbolbild für einen TextErstmals Kind mit Affenpocken infiziertSymbolbild für einen Watson TeaserJauch: So sorgt er in Hotels für ÄrgerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Buchweizen sieht aus wie Getreide und wird verwendet wie Getreide. Aber er ist keins. Steckt dann auch kein Gluten darin?

Das Wichtigste im Überblick


  • Handelt es sich bei Buchweizen um Getreide?
  • Enthält Buchweizen Gluten?
  • Kann man mit Buchweizenmehl backen?
  • Buchweizen-Rezept: So gelingen Buchweizencrêpes

In Weizen, Roggen, Gerste und anderen Getreidesorten steckt Gluten. Diesen Stoff vertragen Menschen mit einer sogenannten Zöliakie aber nicht. Ist Buchweizen für sie eine Alternative?

Handelt es sich bei Buchweizen um Getreide?

Buchweizen ist ein sogenanntes Pseudogetreide. Das bedeutet, dass Buchweizen botanisch gesehen kein Getreide ist, aber ähnlich wie Getreide verwendet wird. Es handelt sich bei Buchweizen um ein Knöterichgewächs.

Enthält Buchweizen Gluten?

Bei Allergikern ist Buchweizen sehr beliebt, denn er enthält kein Gluten. Wer dieses Eiweiß nicht vertragen kann, also eine Zöliakie hat, oder sich einfach ohne Gluten ernähren möchte, kann also getrost zu Buchweizen greifen. Ebenfalls glutenfrei sind etwa Mais, Quinoa, Amaranth und Hirse.

Buchweizen enthält laut Verbraucherzentrale Bremen Magnesium und Kalium sowie viele Ballaststoffe. Auch Proteine stecken in dem Pseudogetreide. Es besitzt einen leicht nussig-herben Geschmack.

Sie können es zum Beispiel für das Herstellen von Bratlingen oder Crêpes verwenden oder auch als Beilage zu Speisen, ähnlich wie Reis. Für ein zusätzliches Aroma können sie Buchweizen vor dem Kochen in der Pfanne anrösten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Sturm der Liebe"-Star Sandro Kirtzel macht Beziehung öffentlich
Sandro Kirtzel: Seit 2017 spielt er den Paul Lindbergh in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe".


Da die Früchte von Buchweizen an kleine Bucheckern erinnern, trägt Buchweizen seinen Namen. Der lateinische Gattungsname lautet Fagopyrum – Fagus bedeutet Buche.

Kann man mit Buchweizenmehl backen?

Ja, mit Buchweizenmehl lässt sich backen. Allerdings sollten Sie es dann nicht allein verwenden, empfiehlt die Verbraucherzentrale. Allein sorgt Buchweizenmehl nicht dafür, dass der Teig aufgeht. Mischen Sie es beim Backen von Kuchen und Brot also am besten mit anderen Mehlen.

Buchweizen-Rezept: So gelingen Buchweizencrêpes

Crêpes aus Buchweizen: Die Variante mit Buchweizenmehl ist etwas dunkler als Crêpes aus Weizenmehl.
Crêpes aus Buchweizen: Die Variante mit Buchweizenmehl ist etwas dunkler als Crêpes aus Weizenmehl. (Quelle: margouillatphotos/getty-images-bilder)

Zutaten (für vier Personen):

  • 200 g Buchweizenmehl
  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Mineralwasser
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. Vermengen Sie die Zutaten miteinander.
  2. Geben Sie etwas Salz und Pfeffer hinzu.
  3. Lassen Sie den Teig für 30 Minuten ruhen.
  4. Danach können Sie die Crêpes in der Pfanne ausbacken und nach Belieben belegen oder befüllen.

Guten Appetit!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Verbraucherzentrale

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website