Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextStiko ├Ąndert Impfempfehlung f├╝r KinderSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern stellt ersten Neuzugang vorSymbolbild f├╝r einen TextPannenwahl: Halb Berlin soll neu w├ĄhlenSymbolbild f├╝r einen Text"Um Himmels Willen"-Star ist totSymbolbild f├╝r einen TextNeue Habeck-Pl├Ąne bei GasengpassSymbolbild f├╝r einen TextLiliana Matth├Ąus plant Ver├ĄnderungSymbolbild f├╝r einen TextHotelkette Star Inn ist pleiteSymbolbild f├╝r einen Text15-J├Ąhriger in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen TextKovac kehrt in die Bundesliga zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextProSieben verschiebt SkandalshowSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserInternet-Star reagiert auf absurdes Ger├╝cht

Verteilung der Geburtenfolge hat sich ge├Ąndert

Von dpa
Aktualisiert am 04.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Geschwister: Viele Babys, die 2020 auf die Welt gekommen sind, hatten schon mindestens ein Geschwisterchen.
Geschwister: Viele Babys, die 2020 auf die Welt gekommen sind, hatten schon mindestens ein Geschwisterchen. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Geburtenzahlen in Deutschland sind im Zehn-Jahres-Vergleich angestiegen. Das hat auch auf die Zahl der Einzelkinder eine Auswirkung.

Mehr als die H├Ąlfte der im vergangenen Jahr geborenen Kinder hatte bei seiner Geburt bereits Geschwister. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, kamen 360.000 der insgesamt etwa 770.000 Neugeborenen als erstes Kind ihrer Familie zur Welt ÔÇô das sei ein Anteil von 47 Prozent. Mehr als ein Drittel (35 Prozent) oder 270.000 Babys wurden als zweites Kind geboren, 140.000 oder 18 Prozent kamen als drittes oder weiteres Kind ihrer Mutter auf die Welt.


S├╝├če Fotos von Neugeborenen

F├╝r ein Fotoshooting mit einem Neugeborenen m├╝ssen Eltern einige Stunden Zeit einplanen.
Ein sieben Tage altes Baby liegt in einem Vintage-Koffer. Am besten ist es, wenn ein Newborn-Shooting zwischen dem f├╝nften und dem zehnten Lebenstag stattfindet.
+6

Anteil der ersten Geburten war fr├╝her h├Âher

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben sich die Zahlen seit der ersten derartigen Erhebung im vereinigten Deutschland im Jahr 2009 ver├Ąndert. Damals wurden mit rund 665.000 Geburten noch etwa 105.000 weniger Kinder geboren als 2020. Der Anteil der ersten Geburten war damals mit 50 Prozent h├Âher, w├Ąhrend 34 Prozent der Neugeborenen als zweites und 16 Prozent als drittes oder weiteres Kind geboren wurden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


In Westdeutschland war 2020 die Geburtenzahl nach vorl├Ąufigen Ergebnissen um etwa 100.000 h├Âher als 2009. Die Anteile der ersten und weiteren Kinder entsprachen der Verteilung in Gesamtdeutschland und verschoben sich im Vergleich zu 2009 geringf├╝gig zugunsten der zweiten und weiteren Geburten, wie es hie├č.

Was sich in Ostdeutschland ver├Ąndert hat

In den ostdeutschen Fl├Ąchenl├Ąndern dagegen war die Geburtenzahl im vergangenen Jahr ├Ąhnlich hoch wie 2009. Allerdings hat sich hier die Verteilung nach der Geburtenfolge st├Ąrker ver├Ąndert als in Westdeutschland.

Weitere Artikel


W├Ąhrend der Anteil der ersten Kinder in Ostdeutschland von 52 Prozent im Jahr 2009 auf 43 Prozent im vergangenen Jahr sank, stiegen die Anteile der zweiten Kinder von 34 Prozent auf 37 Prozent sowie der dritten und weiteren Kinder von 15 Prozent auf 20 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Deutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website