Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Komplikation bei Geburt: Mutter gibt ihr Leben für das ihres Babys

...

Komplikation bei Geburt  

Mutter gibt ihr Leben für das ihres Babys

23.11.2014, 13:42 Uhr | t-online.de

Komplikation bei Geburt: Mutter gibt ihr Leben für das ihres Babys. Um ihr Baby zu retten, gab Karisa Bugal ihr eigenes Leben (Quelle: Screenshot Kusa TV)

Karisa Bugal freute sich auf ihr zweites Kind (Quelle: Screenshot Kusa TV)

Damit ihr Baby überlebt, hat eine 34 Jahre alte Mutter aus Aurora/Colorado bei der Entbindung auf eine Operation für sich selbst verzichtet - und ist kurz nach der Geburt gestorben.

Im Kreißsaal war es bei Karisa Bugal zu Komplikationen gekommen, eine seltene Fruchtwasserembolie trat plötzlich auf. Dabei gelangt die Flüssigkeit in den Blutkreislauf der Mutter, nur eine Not-Operation kann sie retten. Doch die Herztöne des Babys wurden immer schwächer, eine OP hätte das Kind nicht überlebt.

Leben der Mutter oder das des Kindes

Es gab zwei Möglichkeiten: Das Baby per Kaiserschnitt holen, sein Leben retten. Oder mit mehreren Operationen Atmung und Kreislauf der Mutter stabilisieren - ihr Leben retten. Karisa Bugal bat, den Notkaiserschnitt durchzuführen. Nachdem ihr Sohn Declan auf der Welt war, kam sie auf die Intensivstation. Nach der OP fragte die geschwächte Mutter nach dem Baby und wie viel es wiege. Kurz danach sei sie gestorben, sagte eine Ärztin dem US-Sender 9news.

Karisa und Wes Bugal hatten bereits eine Tochter, das zweite Kind sollte das Familienglück perfekt machen. Nun fragt sich der Vater, wie er seinem Sohn eines Tages erklären soll, wo seine Mutter ist. Im Internet wurden Spenden für die Familie gesammelt.

In unserer "Eltern-Welt" finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Facebook-Fan werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018