t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisenAktiv- & Skiurlaub

Deutschland | Die Top 10 Radwege: Weser-Radweg, Elb-Radweg und mehr


Top 10
Das sind die zehn beliebtesten Radwege Deutschlands

Von t-online, dom

18.03.2024Lesedauer: 5 Min.
imago images 0256019169Vergrößern des BildesLeinpfad an der Ruhr: Ein Radfahrer genießt an einem sonnigen Tag den Schatten auf dem Ruhrtal-Radweg. (Quelle: IMAGO/Jochen Tack/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Frühling kommt und viele Fahrradfans können es kaum erwarten, auf Tour zu gehen. Sie auch? Die zehn beliebtesten Radwanderwege finden Sie hier.

Die Deutschen lieben nicht nur ihr Auto, sondern auch ihr Fahrrad. Dabei ist der Drahtesel nicht einfach nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern für viele ein treuer Reisebegleiter. Laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club machen 4,6 Millionen Deutsche gerne Radreisen – und nutzen dazu auch die vielen Radwanderwege hierzulande.

Informationen holen sich die meisten Reiselustigen heutzutage online. Deshalb hat das Camping- und Wanderportal Beyond Camping über 700 der bekanntesten deutschen Radwege anhand der Anzahl ihrer Google-Suchanfragen ausgewertet und eine Liste der Top 10 erstellt. An der Spitze steht laut Beyond Camping der Weser-Radweg mit 19.000 monatlichen Google-Suchanfragen.

Auf den Plätzen zwei bis zehn finden sich: der Ruhrtalradweg (16.300), Elberadweg (15.800), Mosel-Radweg (10.400), Bodensee-Radweg (8.100), Altmühltal-Radweg (7.200), Bodensee-Königssee-Radweg (6.900), Ems-Radweg (6.200), Lahn-Radweg (6.200) und Neckartal-Radweg (6.100). Wir stellen Ihnen die Top-10-Radwege vor.

1. Weser-Radweg

Route: Der Weser-Radweg ist ein beliebter Fernradweg in Deutschland. Er verläuft entlang der Weser von Hannoversch Münden bis zur Nordsee und erstreckt sich über etwa 520 Kilometer. Der Radweg führt durch die malerische Landschaft von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen. Er verläuft entlang abwechslungsreicher Landschaften, die von idyllischen Flussauen über weite Felder bis hin zu charmanten Städten wie Hameln, Minden und Bremen reichen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Naturschutzgebiete und kulturelle Highlights gibt es entlang der Strecke zu entdecken.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 520 km
● Aufstieg: 424 m
● Abstieg: 565 m
● Schwierigkeitsgrad: leicht
● Anzahl Etappen: 8
● Startpunkt: Hannoversch Münden
● Zielort: Cuxhaven

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

2. Ruhrtal-Radweg

Route: Der Ruhrtal-Radweg ist ein Fernradweg, der sich über etwa 240 Kilometer erstreckt. Er folgt dem Verlauf der Ruhr von der Quelle im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg. Der Weg führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an Städten wie Winterberg, Arnsberg, Hagen, Essen und Mülheim an der Ruhr. Die Landschaft entlang der Strecke ist vielfältig: waldreiche Hügeln des Sauerlands, das Ruhrgebiet mit Industriekultur bis hin zu der grünen Uferzone der Ruhr. Aber auch Sehenswürdigkeiten wie historische Denkmäler, Museen und charmante Städte gibt es zu entdecken.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 240 km
● Aufstieg: 2.628 m
● Abstieg: 3.272 m
● Schwierigkeitsgrad: mittel
● Anzahl Etappen: 5
● Startpunkt: Winterberg
● Zielort: Duisburg

3. Elbe-Radweg

Route: Der Elbe-Radweg erstreckt sich über eine Gesamtlänge von etwa 1.270 Kilometern und ist einer der bekanntesten Fernradwege Europas. Er beginnt in Tschechien an der Elbquelle im Riesengebirge und verläuft durch Deutschland bis zur Mündung der Elbe in die Nordsee bei Cuxhaven. Die Route durchquert nicht nur landschaftlich reizvolle Gebiete, sondern auch historische Städte und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Der Elbe-Radweg führt vorbei an malerischen Hügeln und Wäldern im tschechischen Teil über das sächsische Elbland und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich bis hin zu den weiten Elbmarschen an der Nordsee.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 1.270 km
● Aufstieg: 3.610 m
● Abstieg: 4.370 m
● Schwierigkeitsgrad: schwer
● Anzahl Etappen: 20
● Startpunkt: Elbquelle (Tschechien)
● Zielort: Cuxhaven

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

4. Mosel-Radweg

Route: Der 311 Kilometer lange Mosel-Radweg führt von der Quelle der Mosel in den französischen Vogesen bis zu ihrer Mündung in den Rhein bei Koblenz. Er durchquert die Weinregionen Elsass in Frankreich, Luxemburg und die deutschen Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland. Der Weg führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an steilen Weinbergen, charmanten Fachwerkstädten, beeindruckenden Burgen und Schlössern, sowie durch das idyllische Moseltal. Die Weinberge entlang der Mosel bieten nicht nur eine malerische Kulisse, sondern auch die Möglichkeit, Winzerhöfe zu erkunden und die lokalen Weine zu probieren. Die malerischen Städte und Ortschaften wie Metz, Trier, Bernkastel-Kues und Cochem sind weitere Highlights entlang des Weges.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 311 km
● Aufstieg: 1.358 m
● Abstieg: 1.451 m
● Schwierigkeitsgrad: mittel
● Anzahl Etappen: 10
● Startpunkt: Perl
● Zielort: Löf

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

5. Bodensee-Radweg

Route: Der Bodensee-Radweg erstreckt sich über etwa 273 Kilometer und umrundet das Gewässer, das die drei Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz verbindet. Er führt durch die abwechslungsreiche Landschaft, die von den sanften Hügeln des Hinterlandes über die Ufer des Bodensees bis zu den Alpen reicht. Die Radtour bietet nicht nur landschaftliche Highlights, sondern durchquert auch charmante Städte wie Konstanz, Bregenz, Lindau und Friedrichshafen.

Die Route passiert zudem zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten, darunter historische Altstädte, Schlösser, Kirchen und Museen. Einige der kulturellen Höhepunkte entlang des Weges sind die Insel Mainau im Bodensee und das Kloster Birnau.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 311 km
● Aufstieg: 1.150 m
● Abstieg: 1.150 m
● Schwierigkeitsgrad: schwer
● Anzahl Etappen: 5
● Startpunkt: Konstanz (Rundweg)
● Zielort: Konstanz (Rundweg)

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

6. Altmühltal-Radweg

Route: Ein beliebter Fernradweg in Deutschland ist der 250 Kilometer lange Altmühltal-Radweg. Er führt von der Quelle der Altmühl in Rothenburg ob der Tauber bis zur Mündung in die Donau bei Kelheim. Die Route bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, die von Jura-Felsen, Flussauen, Wäldern und historischen Städten geprägt ist. Der Radweg durchquert nicht nur das malerische Altmühltal, das für seine beeindruckenden Felsen und Schluchten bekannt ist, sondern führt auch durch zahlreiche historische Städte wie Rothenburg ob der Tauber, Weißenburg, Eichstätt und Kelheim. Radfahrer haben die Möglichkeit, Burgen, Schlösser, Klöster und archäologische Stätten zu besichtigen.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 250 km
● Aufstieg: 1.055 m
● Abstieg: 1.137 m
● Schwierigkeitsgrad: leicht
● Anzahl Etappen: 5
● Startpunkt: Rothenburg ob der Tauber
● Zielort: Kelheim

7. Bodensee-Königssee-Radweg

Route: Eine atemberaubende Fernradtour, die zwei der bekanntesten Seen des Landes, den Bodensee und den Königssee, miteinander verbindet, ist der Bodensee-Königssee-Radweg. Er hat eine Gesamtlänge von etwa 460 Kilometern und führt von Lindau am Bodensee bis zum Königssee in Berchtesgaden. Die Radtour verläuft durch Bayern und bietet eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften, darunter Seen, Alpenpanoramen, idyllische Dörfer und historische Städte. Die Strecke verläuft entlang des Bodensee-Ufers und führt dann durch das Allgäu, das Alpenvorland und schließlich zu den majestätischen Bergen der Berchtesgadener Alpen.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 460 km
● Aufstieg: 4.290 m
● Abstieg: 4.060 m
● Schwierigkeitsgrad: schwer
● Anzahl Etappen: 9
● Startpunkt: Lindau am Bodensee
● Zielort: Schönau am Königssee

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Loading...
Loading...
Loading...

8. Ems-Radweg

Route: Der Ems-Radweg folgt dem Verlauf des Flusses Ems von der Quelle in Nordrhein-Westfalen bis zur Mündung in die Nordsee. Er erstreckt sich über etwa 375 Kilometer und führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft, darunter Wiesen, Wälder, historische Städte und das Emsland. Der Weg bietet Radfahrern eine abwechslungsreiche Naturkulisse, angefangen von den hügeligen Abschnitten im Teutoburger Wald bis zu den flachen Ebenen des Emslandes. Zudem können Sie nicht nur malerische Flusslandschaften, Seen und Naturreservate entlang des Weges entdecken, sondern auch historische Städte wie Paderborn, Rheine und Meppen mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten, Museen, Kirchen und Fachwerkhäusern.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 375 km
● Aufstieg: 900 m
● Abstieg: 1.030 m
● Schwierigkeitsgrad: mittel
● Anzahl Etappen: 7
● Startpunkt: Emsquelle
● Zielort: Emden

9. Lahn-Radweg

Route: Der Lahn-Radweg mit einer Gesamtlänge von etwa 245 Kilometern führt von der Lahnquelle bei Netphen im Rothaargebirge durch die Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein. Er verläuft durch malerische Landschaften, historische Städte und entlang des idyllischen Lahntals. Von bewaldeten Höhen des Rothaargebirges über das Lahntal mit seinen Weinbergen bis zu den Ufern des Rheins bietet die Strecke Radfahrern eine abwechslungsreiche Naturkulisse. Neben der malerischen Flusslandschaft können auch Burgen, Schlösser und historische Städte, wie Marburg, Wetzlar, Limburg an der Lahn und Koblenz erkundet werden.

Wichtige Daten und Fakten:

● Gesamtlänge: 245 km
● Aufstieg: 2.150 m
● Abstieg: 2.330 m
● Schwierigkeitsgrad: schwer
● Anzahl Etappen: 6
● Startpunkt: Siegen
● Zielort: Niederlahnstein

10. Neckartal-Radweg

Route: Der Neckartal-Radweg erstreckt sich über etwa 370 Kilometer von Villingen-Schwenningen im Schwarzwald bis zur Mündung des Neckars in den Rhein bei Mannheim. Die Tour führt durch die Bundesländer Baden-Württemberg und Hessen und durchquert dabei verschiedene Landschaftstypen, darunter den Schwarzwald, das Neckartal mit seinen Weinbergen, Wäldern und Fachwerkstädten, sowie die Rheinebene.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Wichtige Daten und Fakten

● Gesamtlänge: 370 km
● Aufstieg: 2.260 m
● Abstieg: 2.870 m
● Schwierigkeitsgrad: schwer
● Anzahl Etappen: 7
● Startpunkt: Villingen-Schwenningen
● Zielort: Mannheim

Besonders attraktiv wird die Route durch die malerische Flusslandschaft und die historischen Städte, wie Rottweil, Tübingen, Heidelberg und Stuttgart. Diese Städte bieten kulturelle Sehenswürdigkeiten, Fachwerkarchitektur, Schlösser und Museen. Radfahrer haben auf der Strecke zudem die Möglichkeit, Weinberge zu besichtigen, Weinproben zu machen und die lokale Weintradition zu erleben.

Verwendete Quellen
  • adfc-radtourismus.de: "Routen und Regionen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website