HomeLebenReisenEuropa

Urlaub: Hier können Sie auch im Herbst noch baden gehen


Hier können Sie auch im Herbst noch Badeurlaub machen

Hans-Werner Rodrian/SRT

Aktualisiert am 05.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Tropea, Kalabrien: Nicht ohne Grund heißt diese Region auch die "Karibik Italiens".
Tropea, Kalabrien: Nicht ohne Grund heißt diese Region auch die "Karibik Italiens". (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSpektakuläre Bruchlandung in FrankreichSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextIran: Hunderte Festnahmen bei ProtestenSymbolbild für ein VideoRussen streiten über KriegsdienstSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextAuto fährt in feiernde GruppeSymbolbild für einen TextIst Lilly zu Sayn-Wittgenstein solo?Symbolbild für einen TextSarah Engels in Lack-und-Leder-OutfitSymbolbild für einen TextMensch stirbt bei Unfall nahe HamburgSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Nach dem bereits zweiten Corona-Sommer sehnen sich viele im Herbst noch einmal nach Sonne, Strand und Meer. Wo ist ein Sommerurlaub auch im Oktober noch möglich?

Kenner wissen: Wenn daheim die Temperaturen sinken, dann beginnt rund ums Mittelmeer die schönste Zeit. Die große Sommerhitze ist vorbei, die Strände nicht mehr übervölkert. Wenn Sie also im Herbst noch ein paar Tage Resturlaub haben oder einfach dem Wetter ein Schnippchen schlagen wollen, sollten Sie jetzt schon Ihren Trip in die Sonne buchen. Hier sind sechs Tipps – von Mallorca bis Zypern, wo man im Oktober noch baden und Sonne tanken kann.

Die "Karibik Italiens"

Kalabrien, die "Karibik Italiens", verwöhnt Besucher im Oktober mit Badetemperaturen von rund 22 Grad, die Luft hat angenehme 24 Grad. Da macht es so richtig Freude, den Tag über im Liegestuhl zu verbringen und abends, nach einem romantischen Sonnenuntergang, durchs charmante Städtchen Tropea zu bummeln.

Flucht nach Mallorca

Auf Mallorca ist die Luft im Oktoberdurchschnitt noch 23 Grad warm, das Wasser hat 21 Grad: genau die richtige Temperatur, um die beliebte Ferieninsel zu Fuß oder per Rad zu entdecken und hinterher einen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Für den abendlichen Strandspaziergang sollte man allerdings einen Pullover einpacken.

Strand von Port de Soller auf Mallorca: Auf Mallorca ist die Luft im Oktoberdurchschnitt noch 23 Grad warm, das Wasser hat 21 Grad.
Strand von Port de Soller auf Mallorca: Auf Mallorca ist die Luft im Oktoberdurchschnitt noch 23 Grad warm, das Wasser hat 21 Grad. (Quelle: CHROMORANGE/imago-images-bilder)
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Schwarze Lavastrände vor Santorin

Schöner können Sonnenuntergänge nicht sein als auf den griechischen Ägäisinseln: Bei Oktobertemperaturen von 23 Grad in Luft und Wasser kommt noch lange kein Frösteln auf. Besonders lange hält sich die Wärme auf den schwarzen Lavastränden von Santorin. Eine ungewöhnliche Unterkunft auf der Vulkaninsel sind ehemalige Höhlenwohnungen am Ortsrand des Künstlerdörfchens Oia. Ideal, wenn man dazu einen Mietwagen nimmt, um Weingärten und Tempelreste zu besichtigen.

26 Grad locken in die Südtürkei

Die weitgeschwungene Bucht von Antalya in der Südtürkei lockt mit lauen 26 Grad, das Wasser ist im Oktober noch 23 Grad warm. Hier reizt die Mischung aus guten Hotels, Kultur und Sport, unvergesslich bleibt ein Piratentörn entlang der Küste. Trotz starker Bebauung immer noch der hübscheste Ferienort ist Side mit seinen malerischen Gassen, die alle Richtung Meer führen; vor dem kleinen trutzigen Stadttor steht ein fantastisch erhaltenes Amphitheater aus der Römerzeit.

Ab in Tunesiens Badewanne

Markt in Houmt Souk auf der Insel Djerba, Tunesien: Die Insel ist bei Touristen auch im Herbst beliebt.
Markt in Houmt Souk auf der Insel Djerba, Tunesien: Die Insel ist bei Touristen auch im Herbst beliebt. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)

Die Palmeninsel Djerba ist Tunesiens Badewanne und ein Dorado der Tennisspieler; mit 29 Grad Luft- und 24 Grad Wassertemperatur bleibt das auch den Oktober über so. Gleich hinterm Hotelgarten beginnt der Orient. In der malerischen Altstadt von Houmt Souk gibt es montags und donnerstags große teils touristische Märkte. Keramik gibt es im Töpferdorf Guellala im Süden der Insel zu sehen und zu kaufen.

Auf die Insel der Aphrodite: Zypern

Wärmer wird es nicht mehr rund ums Mittelmeer: Zypern, die gastfreundliche Insel der Aphrodite, hält mit 28 Grad Luft- und 25 Grad Wassertemperatur den Oktoberrekord. Die griechische Liebesgöttin soll nahe Paphos dem Meer entstiegen sein. Das ausgeglichene Klima macht die Region zum idealen Ziel für erholsame Bade- und Wanderferien. Urige Dörfer und kleine Kneipen, Orangenhaine und weite Wälder lohnen den Ausflug ins nahe Troodos-Gebirge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reiseredaktion SRT
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ItalienKaribikMallorcaMittelmeerTunesienZypern
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website