• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Reisevorbereitung
  • Lebensmittel im HandgepĂ€ck: Regeln fĂŒr Deutschland und EU


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Lebensmittel im HandgepĂ€ck: Regeln fĂŒr Deutschland und EU

t-online, tl

Aktualisiert am 16.08.2019Lesedauer: 3 Min.
Mann isst Sandwich im Flugzeug: GrundsÀtzlich sind feste Lebensmittel wie Brot im Flugzeug erlaubt.
Mann isst Sandwich im Flugzeug: GrundsÀtzlich sind feste Lebensmittel wie Brot im Flugzeug erlaubt. (Quelle: Amriphoto/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild fĂŒr einen TextCarlos Santana kollabiert auf BĂŒhneSymbolbild fĂŒr einen TextGasexplosion in Hamburger SchuleSymbolbild fĂŒr einen TextMatthĂ€us: "WĂ€re Super-Transfer fĂŒr FCB"Symbolbild fĂŒr ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild fĂŒr einen TextOpec-GeneralsekretĂ€r stirbt mit 63Symbolbild fĂŒr einen TextBericht: Separatisten kapern FrachterSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextLindner-Hochzeit: So ĂŒbernachtet das PaarSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserKinderstar offenbart intimes Liebes-DetailSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Was darf mit ins Flugzeug und was nur ins AufgabegepĂ€ck? Nur wenige wissen: Einige Lebensmittel dĂŒrfen von Urlaubern gar nicht mitgebracht werden.

Das Wichtigste im Überblick


  • Lebensmittel im HandgepĂ€ck: Das ist erlaubt
  • Sonderreglungen fĂŒr Lebensmittel
  • Bestimmte SĂŒĂŸigkeiten sind im Flugzeug erlaubt
  • Regelungen an Deutschlands FlughĂ€fen

Wer Nahrungsmittel aus dem oder in den Urlaub mitnehmen möchte, steht vor der Frage, welches Essen im Flugzeug eigentlich erlaubt ist. FlĂŒssigkeiten sind reglementiert, aber was ist mit Marmelade, Joghurt oder anderen Lebensmitteln, die nicht so richtig flĂŒssig, aber auch nicht fest sind? Welche Bestimmungen allgemein fĂŒr die EU und im Besonderen fĂŒr Deutschland gelten.


Alles zum Thema HandgepÀck

Das HandgepĂ€ck kann bei Flugreisen als Erweiterung des eigentlichen GepĂ€cks oder sogar als dessen Ersatz genutzt werden. Vor allem bei Billig-Fluglinien kosten GepĂ€ckstĂŒcke meist einen gehörigen Zuschlag. Falls Sie nur wenig GepĂ€ck haben, lohnt es sich oft, wenn Sie nur mit HandgepĂ€ck reisen. Wiegen darf HandgepĂ€ck maximal zwischen fĂŒnf und zehn Kilogramm. Es darf außerdem nur eine gewisse GrĂ¶ĂŸe haben, die sich von Fluglinie zu Fluglinie unterscheidet. Diese erfragen Sie am besten direkt bei Ihrer Fluggesellschaft. Was in das HandgepĂ€ck hinein darf und was nicht, erfahren Sie hier in unserer Fotoshow.
Wichtige Dokumente gehören ins HandgepÀck
+4

Lebensmittel im HandgepÀck: Das ist erlaubt

Welche Lebensmittel im HandgepĂ€ck laut EU-Richtlinien innerhalb des EU-Binnenmarktes erlaubt sind und welche nicht, ist explizit festgelegt. So gilt: GrundsĂ€tzlich dĂŒrfen feste Lebensmittel wie Brot und Getreide ohne Bedenken auf Flugreisen im HandgepĂ€ck transportiert werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Eine radikale Entscheidung
Rettungseinsatz nach dem Abbruch am Marmolata-Gletscher in den Dolomiten.


Gesonderte Regelungen gelten allerdings fĂŒr Essen im Flugzeug wie zum Beispiel Marmelade, Suppen oder Joghurt. Davon sind, genauso wie von Kosmetika oder anderen FlĂŒssigkeiten, jeweils nur bis zu 100 Milliliter erlaubt. Die Produkte mĂŒssen bei den Reisevorbereitungen in einem transparenten und wiederverschließbaren 1-Liter-Beutel transportiert werden. Pro Person ist dabei nur ein Beutel erlaubt.

Eine Ausnahme ist Babynahrung: Diese ist in der fĂŒr die Dauer der Reise benötigten Menge – auch in flĂŒssiger Form – erlaubt. Spezialnahrung fĂŒr SĂ€uglinge darf in unverschlossener Originalverpackung bis zu einer Menge von 2 Kilogramm mitgefĂŒhrt werden.

Sonderreglungen fĂŒr Lebensmittel

Um die Übertragung von Tierseuchen zu verhindern, ist die Einfuhr von verderblichen Lebensmitteln wie Fleisch, Wurstwaren, Eiern und Milchprodukten strikt geregelt. Dies gilt sowohl fĂŒr das HandgepĂ€ck als auch fĂŒr das aufgegebene ReisegepĂ€ck.

Wer Fleisch und Milch und "daraus hergestellte Erzeugnisse" – etwa KĂ€se und Wurst – in die EU einfĂŒhren möchte, muss bestimmte Eingangsstellen passieren, an denen auch VeterinĂ€re anwesend sind. Außerdem mĂŒssen Reisende Gesundheitsbescheinigungen und gĂŒltige Begleitdokumente fĂŒr die Produkte bei sich tragen.

Bestimmte SĂŒĂŸigkeiten sind im Flugzeug erlaubt

SĂŒĂŸigkeiten und andere Produkte, die nur wenig Sahne oder Milch enthalten – zum Beispiel Schokolade, Sahnebonbons und Kekse – dĂŒrfen Sie im HandgepĂ€ck und auch im AufgabegepĂ€ck mitnehmen. Auch andere tierische Erzeugnisse wie Honig sind erlaubt, im HandgepĂ€ck jedoch maximal nur 100 Milliliter.

Ausgenommen von diesen strengen Bestimmungen sind die Nicht-EU-LĂ€nder Andorra, Grönland, Liechtenstein, Norwegen, San Marino und die Schweiz. Aus diesen LĂ€ndern dĂŒrfen auch tierische Lebensmittel fĂŒr den Eigenbedarf unter Einhaltung der Reisefreimengen eingefĂŒhrt werden. Sonderregeln gelten fĂŒr die Einfuhr von bestimmten Produkten aus den FĂ€röern, Grönland und Island.

Regelungen an Deutschlands FlughÀfen

FĂŒr Deutschland im Besonderen gelten bestimmte Einfuhrverbote: Dazu zĂ€hlen Kartoffeln sowie Kaviar vom Stör. Die Einfuhr von Kartoffeln ist auch in geringen Mengen wegen der Verbreitung der bakteriellen RingfĂ€ule grundsĂ€tzlich verboten, wie die deutsche Zollverwaltung erklĂ€rt. Stör-Kaviar ist wegen der GefĂ€hrdung aller Störarten verboten.

Aufgrund der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl ist die Einfuhr von Wildpilzen nur unter bestimmten Auflagen erlaubt. Vor dem Transport mĂŒssen diese von den zustĂ€ndigen LebensmittelĂŒberwachungsbehörden untersucht werden und erfordern ein Ausfuhrzeugnis. Bis zu 2 Kilogramm Speisepilze sind allerdings uneingeschrĂ€nkt erlaubt.

Da einige VitaminprĂ€parate und NahrungsergĂ€nzungsmittel mitunter als Arznei gelten, sollten sich FluggĂ€ste vor ihrem Flug unbedingt ĂŒber das in Deutschland geltende Arzneimittelgesetz und gesonderte Regelungen fĂŒr die Einfuhr von Medikamenten informieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrotDeutschlandEULebensmittel
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website