HomeLebenReisenReisetipps

Stauprognose KW 38 (18. bis 20. September)


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutsche haben weniger Lust zu arbeitenSymbolbild für einen TextMädchen tot nach Vergewaltigung: ProzessSymbolbild für einen TextWindrad-Flügel steckt unter Brücke festSymbolbild für einen TextPromi-Bergsteigerin im Himalaja vermisstSymbolbild für einen TextEngland-Coach attackiert DFBSymbolbild für einen TextCorona-Zahlen steigen in München rasantSymbolbild für einen TextAngeblicher Gärtner verlangt 84.770 EuroSymbolbild für ein VideoAutobahnbrücke in China eingestürztSymbolbild für einen TextFord fehlen die LogosSymbolbild für einen TextMelanie Müller bricht Auftritt abSymbolbild für einen TextBrand bei Tesla: Trinkwasser in Gefahr?Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star äußert sich nach TV-DemütigungSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Wie voll werden die Straßen nach dem Ende der Sommerferien?

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 14.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Verkehrsaufkommen: Auf der A7 kann es an diesem Wochenende wieder voll werden.
Verkehrsaufkommen: Auf der A7 kann es an diesem Wochenende wieder voll werden. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Ende der Sommerferien und zuweilen sehr staureichen Wochenenden, dürfte es am kommenden relativ ruhig werden. Doch mancherorts können Baustellen den Verkehrsfluss stören.

War's das mit den Staus auf den Autobahnen? Zumindest am kommenden Wochenende (18. bis 20. September) erwarten der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC ein ruhiges und moderates Verkehrsaufkommen. In allen Bundesländern sind die Ferien zu Ende. Was bleibt, ist der Pendlerverkehr um große Ballungsräume am Freitag und all jene Urlaubsfahrer, die nicht an Schulferien gebunden sind. Außerdem hemmt rege Bautätigkeit mancherorts den Verkehrsfluss.

Aktuell zählt der ADAC rund 800 Baustellen. Besonders emsiges Arbeiten registriert der Autoclub derzeit auf der A 3 (Würzburg-Nürnberg) und der A 7 (Hannover-Kassel).

Spät- und Kurzurlauber können für volle Straßen sorgen

Je nach Wetterlage machen sich noch Spät- und Kurzurlauber auf den Weg, was auch Nebenstrecken und die Routen zu typischen Feriengebieten belasten kann, etwa die von und zu den Küsten.

Auf folgenden Autobahnabschnitten ist auch aufgrund von Baustellen in jeweils beiden Richtungen am Wochenende mit Staus zu rechnen:

  • A1 Puttgarden – Lübeck – Hamburg – Bremen
  • A3 Passau – Nürnberg – Würzburg
  • A5 Basel – Karlsruhe
  • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Flensburg – Hamburg – Hannover und Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg
  • A8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
  • A9 Nürnberg – München
  • A10 Berliner Ring
  • A61 Ludwigshafen – Koblenz
  • A81 Singen – Stuttgart – Heilbronn
  • A93 Kufstein – Inntaldreieck
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München

Staugefahr in Österreich oder der Schweiz?

In Österreich und in der Schweiz zeigt sich die Lage ebenfalls entspannt. Allerdings können sich auch hier die Routen zu den Ferien- und Wandergebiete besonders auf den Nebenstrecken füllen. Bei den Autobahnen sind besonders Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route von möglichen Staus betroffen.

Durch vereinzelte Kontrollen kann es bei der Rückreise von Österreich nach Deutschland an der Grenze zu Wartezeiten kommen. Wie lang die an den Übergängen Walserberg, Kiefersfelden und Suben aktuell sind, zeigt die österreichische Infrastrukturgesellschaft Asfinag online.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Führt Ryanair Strafen für Gepäcktricks ein?
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen
ADACHeilbronnKasselStauprognoseWürzburgÖsterreich
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website