Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Europäische Union >

Vestager geht ins Rennen um Juncker-Nachfolge

Als Spitzenkandidatin der Liberalen  

Vestager geht ins Rennen um Juncker-Nachfolge

20.03.2019, 00:11 Uhr | AFP

Vestager geht ins Rennen um Juncker-Nachfolge. EU-Wettbewerbskommissarin Vestager: Sie soll für die Liberalen ins Rennen um die Juncker-Nachfolge gehen. (Quelle: Piotr Nowak/PAP/dpa)

EU-Wettbewerbskommissarin Vestager: Sie soll für die Liberalen ins Rennen um die Juncker-Nachfolge gehen. (Quelle: Piotr Nowak/PAP/dpa)

Europas Liberale schicken EU-Kommissarin Vestager ins Rennen um den Posten des EU-Kommissionspräsidenten. Auch FDP-Politikerin Beer zählt zum siebenköpfigen Wahlkampfteam.

Die liberale Fraktion im EU-Parlament schickt die dänische EU-Kommissarin Margrethe Vestager ins Rennen um die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag in Brüssel aus der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (Alde). Offiziell nominiert werden soll die Wettbewerbskommissarin am Donnerstag von den europäischen Staats- und Regierungschefs aus den liberalen Parteien.

Zu dem Wahlkampfteam der Liberalen bei der Europawahl Ende Mai zählen den Angaben zufolge sechs weitere Politiker: der frühere belgische Regierungschef und Alde-Fraktionschef Guy Verhofstadt, die FDP-Generalsekretärin und EU-Spitzenkandidatin ihrer Partei, Nicola Beer, die slowenische EU-Kommissarin für Verkehr, Violetta Bulc, die frühere italienische Außenministerin und Ex-EU-Kommissarin Emma Bonino, der Spanier Luis Garicano von der Partei Ciudadanos und die Ungarin Katalin Cseh von der Partei Momentum.


Als Favorit für Junckers Nachfolge geht der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), der CSU-Politiker Manfred Weber, ins Rennen. Spitzenkandidat der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) ist der niederländische EU-Kommissionsvize Frans Timmermans.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe