Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Europäische Union >

Brüssel: Greenpeace-Aktivisten kapern EU-Gipfelgebäude

Umweltschützer protestieren  

Greenpeace-Aktion: EU-Gipfelgebäude "in Flammen"

12.12.2019, 13:16 Uhr | dpa

Greenpeace steigt der EU aufs Dach

Vor Beginn des EU-Gipfels hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace mit einer Protestaktion für Aufsehen gesorgt. (Quelle: Reuters)

Greenpeace-Aktion: Das EU-Gebäude steht plötzlich "in Flammen". (Quelle: Reuters)


Während die EU-Staaten über Klimaschutz streiten, haben Aktivisten mit Protestbannern an einer Fassade ein deutliches Zeichen gesetzt: Noch vor Eintreffen der Staatschefs hüllten sie das EU-Gebäude ein.

Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace haben mit großflächigen Protestbannern an der Fassade eines EU-Gipfelgebäudes in Brüssel mehr Klimaschutz gefordert. Die Plakate trugen die Aufschrift "Climate Emergency" ("Klimanotstand"). Die Umweltschützer brannten am Donnerstag auch bengalische Feuer ab. Die europäischen Staats- und Regierungschefs waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht versammelt, sie sollten am frühen Nachmittag eintreffen.

Beim Brüsseler EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag sollten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die anderen Gipfelteilnehmer auch über die künftige gemeinsame Klimapolitik beraten.

Knackpunkt war die Frage, ob die Europäische Union sich zum Ziel bekennen soll, bis zur Jahrhundertmitte klimaneutral zu werden. Das bedeutet, dass ab 2050 keine neuen Treibhausgase mehr in die Atmosphäre geblasen würden. Allerdings gibt es in einigen EU-Staaten noch Widerstand.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal