Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Arbeitsloser Gärtner: Macron erntet heftige Kritik für "Jobsuche"-Ratschlag

Gespräch mit arbeitslosem Gärtner  

Macron erntet für "Jobsuche"-Ratschlag heftige Kritik

16.09.2018, 23:54 Uhr | dpa

Arbeitsloser Gärtner: Macron erntet heftige Kritik für "Jobsuche"-Ratschlag. Präsident Emmanuel Macron schüttelt am Tag des offenen Denkmals viele Hände: Der Präsident wurde mit seiner Wortwahl zum Mittelpunkt einer Debatte, weil er einem arbeitslosen Gärtner versichert hat, problemlos einen Job auf dem Bau oder in einem Restaurant zu finden. (Quelle: Reuters/Anne-Christine Poujoulat)

Präsident Emmanuel Macron schüttelt am Tag des offenen Denkmals viele Hände: Der Präsident wurde mit seiner Wortwahl zum Mittelpunkt einer Debatte, weil er einem arbeitslosen Gärtner versichert hat, problemlos einen Job auf dem Bau oder in einem Restaurant zu finden. (Quelle: Anne-Christine Poujoulat/Reuters)

Der französische Präsident Macron empfiehlt einem arbeitslosen Gärtner, die Branche zu wechseln. Mit seinem Ratschlag hat Macron Debatten in ganz Frankreich ausgelöst. 

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat einem arbeitslosen Gärtner empfohlen, die Branche zu wechseln, und damit im Land Debatten ausgelöst. Im Hotel- und Gaststättengewerbe oder auf dem Bau würden Leute gesucht, sagte Macron während des "Tages des offenen Denkmals" am Samstag im Élyséepalast.

"Gehen Sie ins (Pariser Stadtviertel) Montparnasse, machen Sie eine Straße mit den ganzen Cafés und Restaurants. Ich bin wirklich sicher, dass ein von zwei (Lokalen) derzeit einstellt", sagte der 40-Jährige laut einer Videoaufnahme des Nachrichtensenders Franceinfo im Garten seines Amtssitzes. "Hotels, Cafés, Restaurants - ich gehe über die Straße, ich finde etwas (zum Arbeiten) für Sie."

In sozialen Netzwerken gab es zahlreiche kritische Kommentare. Der kommunistische Politiker Ian Brossat aus Paris warf dem Staatschef beim Sender BFMTV vor, Schuldgefühle zu wecken. Unterstützung für den Präsidenten kam vom Chef seiner Partei La République En Marche, Christophe Castaner: "Ziehen Sie Phrasendrescherei vor?", fragte der Macron-Vertraute beim TV-Sender RTL.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Kuschelweich und warm! Jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018